Warum ein Simmering Jets Injury Scandal die gesamte NFL verführen könnte


  • Zwei Ex-Jets-Spieler haben Verletzungsklagen gegen das Team eingereicht, aber dies ist nicht nur ein New Yorker Problem.
  • Mehrere Spieler hatten in den letzten Wochen gut publizierte Streitigkeiten mit dem medizinischen Personal der NFL.
  • Könnte dies alles ein Anzeichen für ein größeres Problem in der NFL sein?

Zu Beginn der Saison 2019 war Luke Falk wahrscheinlich nur froh, auf einem NFL-Kader zu stehen. Als er in der zweiten Woche nach der Verletzung von Trevor Siemian (der spielte, weil Sam Darnold Mono hatte) in den Dienst gedrängt wurde, war er wahrscheinlich an der Weltspitze. Doch einige Wochen später wurde er von den Jets geschnitten.

Die Jets haben jedoch noch nicht den letzten von Falk gehört, der das Team gerade mit einer Verletzung über eine Hüftverletzung, die eine Operation erfordert, geschlagen hat.

NFL Injury Grievance Scandal kommt zu einem Kopf mit den Jets

Die Jets bestreiten wahrscheinlich, dass der Quarterback eine Verletzung hatte, als das Team ihn schnitt, und verweisen auf die Verletzungsberichte – die Falk nicht enthalten.

Aber es ist nicht schwer vorstellbar, dass er in seiner kurzen Zeit als Startquarterback für die Jets eine Verletzung erlitten hat. In seinen beiden Starts entließ ihn die gegnerische Abwehr 14-mal und verzeichnete stolze 27 Treffer.

Die Jets werden wahrscheinlich Falk die Schuld geben und behaupten, dass sie nichts gegen eine Verletzung tun können, von der sie nicht wussten, dass sie existiert. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Fußballspieler nicht über Verletzungen sprechen. Dies gilt insbesondere für Jungs wie Falk, die in drei Jahren in ihrer dritten Mannschaft arbeiten und nur deshalb spielen, weil zwei andere Spieler verletzt sind.

Sollte das die Jets befreien? Nicht unbedingt.

Falks Beschwerde könnte jedoch auf ein größeres Problem hinweisen, bei den Jets und vielleicht sogar bei der gesamten NFL.

Nicht die erste Jets Injury Kontroverse in diesem Jahr

Die Jets arbeiten immer noch an Problemen mit dem ehemaligen Offensiv-Lineman Kelechi Osemele.

Er wurde von den Oakland Raiders in der Nebensaison durch Handel erworben. Er wurde nach einer Operation freigelassen, die das Team nicht genehmigte, um ein zerrissenes Labrum in seiner Schulter zu reparieren. Die Verletzung ereignete sich zunächst im Trainingslager. Aber es wurde in der dritten Woche gegen die Patrioten verschärft.

Das Team war der Meinung, dass er die Saison beenden sollte, da er die Verletzung in den ersten drei Wochen mit Hilfe von Schmerzmitteln durchspielen konnte. Aber er sagte, die Schmerzen seien zu groß geworden, und so fuhr er mit der Operation fort.

Bevor er geschnitten wurde, wurde er von den Jets mit einer Geldstrafe belegt, weil er das Üben übersprungen hatte. Er hofft, dass er das Geld und sein Gehalt für den Rest der Saison zurückbekommt.

Dies ist ein Liga-weites Problem für die NFL

Der Trent Williams Krebsangst beweist, dass dieser Skandal nicht nur ein Jets-Problem ist Quelle: AP Photo / Ron Schwane

Unsachgemäße und falsche medizinische Versorgung ist kein spezifisches Problem der Jets.

Der offensive Lineman von Washington Redskins, Trent Williams, wurde vor Jahren vom Team darüber informiert, dass die Zyste auf seinem Kopf sei war kein problem; es war gutartig. Aber dann stellte er in der Nebensaison fest, dass es Krebs war.

Die Bengals bestraften Cordy Glenn, weil er sich geweigert hatte zu üben, nachdem Teamärzte ihn zweifelhaft vom Gehirnerschütterungsprotokoll befreit hatten.

Wer kann schon den T.J. Yates Gehirnerschütterung? Oder schlimmer-Fall Keenum aus seiner Zeit bei den Rams im Jahr 2015?

Es gibt wahrscheinlich noch viele solcher Fälle, von denen wir nie etwas hören. Die Spieler sagen entweder nichts oder erreichen mit ihren Teams eine Schadensregulierung.

Wenn sie weiterspielen möchten, haben sie möglicherweise sogar das Gefühl, dass sie ruhig bleiben müssen. Andernfalls erhalten sie möglicherweise keinen weiteren Schuss. Sie sagen also nichts, um ihren NFL-Traum am Leben zu erhalten.

Eine NFL-Sammelklage, die auf das Eintreten wartet?

Gesundheit und Sicherheit der Spieler sollten Priorität haben. Zu diesem Zweck verlangt die CBA seit 2011, dass die Mannschaftsärzte die Bedürfnisse des Spielers vor die des Teams stellen.

Da jedoch immer mehr Verletzungsprobleme auftauchen, scheint dies nicht der Fall zu sein. Es hört sich so an, als würden die Teamärzte immer noch die Bedürfnisse des Teams in den Vordergrund stellen.

Es sieht aus wie eine potenzielle Sammelklage, die nur darauf wartet, geführt zu werden.

Dieser Artikel wurde von Josiah Wilmoth bearbeitet.

Letzte Änderung: 10. November 2019 17:56 UTC

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close