Teslas Solardach V3 ist kostengünstiger als Einzeldach mit Solarzellen


Am Freitag gab ein amerikanischer Automobil- und Energieriese, Tesla, bekannt, dass er eine neue Version seines Solardachziegels für Wohnhäuser, V3 Solar Roof, herausgebracht habe. Laut Elon Musk werden die Installationen in den kommenden Wochen beginnen. Pro Woche sollen 1.000 neue Dächer produziert werden.

Tesla hatte seine ersten Solardachziegel 2017 entwickelt und die Serienproduktion sollte 2018 beginnen. Der Prozess verlief jedoch recht langsam und die Produktion verzögerte sich bis in dieses Jahr. Inzwischen wurden bereits zwei Versionen der Solardachziegel getestet, einige Verbesserungen und Entwicklungen wurden durchgeführt, und schließlich scheint das Unternehmen für den Start der Massenproduktion bereit zu sein.

Teslas Solardachziegel sehen im eingebauten Zustand wie gewöhnliche Dachziegel aus. Sie werden jedoch einige Funktionen haben, die sie absolut anders machen. Solar Roof kombiniert solare und nicht-solare Ziegel, die ähnlich aussehen, um eine schöne Ästhetik zu schaffen. Die aus gehärtetem Glas gefertigten Solardachziegel sind mindestens dreimal stärker als Standarddachziegel. Es ist leistungsfähiger und erzeugt mehr Energie als ein durchschnittliches Dach gleicher Größe. Darüber hinaus können Eigentümer von V3-Solardächern mit ihrer Tesla-App jederzeit und von jedem Ort aus den Energieverbrauch von Solaranlagen und Privathaushalten steuern und den Anstieg und Abfall des Verbrauchs in Echtzeit überwachen.

Beim Kauf von Teslas V3-Solardach erhält ein Kunde eine Fliesengarantie von 25 Jahren, einschließlich der Garantie auf Strom und Schutz vor Witterungseinflüssen.

Bezüglich des Preises verspricht Tesla, dass sein Produkt weniger kostet als ein Standarddach plus Sonnenkollektoren.

Zuvor erklärte Elon Musk:

„Ich bin sehr gespannt auf Version 3 des Solardachs. Wir haben den Versuch, einem kompakten Schindeldach zuzüglich der Betriebskosten eines anderen gleichzukommen oder niedriger zu sein. Dies ist eines der günstigsten Dächer auf dem Markt. Sie können also ein großartiges Dach mit einer besseren Wirtschaftlichkeit haben als ein normales, ziemlich billiges Dach und Ihre Stromrechnung. “

„Das Solarglasdach ist für jemanden, der ein relativ neues Dach hat, finanziell nicht sinnvoll, da dies selbst ein Dach ist, das eine integrierte Solarenergieerzeugung hat“, fügte er hinzu.

Auf der V3-Solardach-Website finden Sie Preise: Der Gesamtpreis für ein durchschnittliches 2.000 Quadratmeter großes Haus beläuft sich auf 42.500 US-Dollar und beinhaltet 10-kW-Solarmodule. Es gibt auch einen Preis von 33.950 US-Dollar nach einem Steueranreiz von 8.550 US-Dollar.

Für die Installation der Solardächer von Tesla sollten erfahrene Spezialisten eingestellt werden. Wie Elon Musk sagte, plant er auch, Installationen letztendlich auf Fremdfirmen auszudehnen.

Derzeit arbeite das Unternehmen daran, die Verlegezeit zu verkürzen und die Solarglasfliesen noch schneller als vergleichbare Schindeln zu verlegen:

"Wir führen Installationen so schnell wie möglich durch, beginnend in den nächsten Wochen."

Elon Musk plant, den Markt von 100 Millionen Häusern weltweit zu erobern. Zunächst wird nur ein Look für das Solardach verfügbar sein, und später werden weitere Optionen eingeführt, darunter Ziegel, die an Ton erinnern, und andere Alternativen.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close