Tencent Blockchain-Rechnungsprojekt jetzt von Chinas Steuerbehörden unterstützt |


Das Tencent Blockchain-Rechnungsprojekt scheint eine vielversprechende Zukunft zu haben. Tencent, die chinesische Internetfirma, wurde von den staatlichen Steuerbehörden in China beauftragt, blockchain-orientierte Rechnungsstandards zu erstellen. In einem Bericht wurde hervorgehoben, wie das Tencent-Blockchain-Rechnungsprojekt neben den chinesischen Steuerbehörden auch Unterstützung aus verschiedenen Ländern wie Brasilien, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und Schweden gefunden hat.

Auf der diesjährigen internationalen ITU-T-Konferenz haben diese Länder zugesagt, solche Standards zu entwickeln, die die globalen Steuerbehörden bei ihren Rechnungsprozessen unterstützen. Das Projekt wurde ursprünglich in Shenzen entwickelt, um Steuerbetrug in China zu verhindern. Die Initiative des Unternehmens fand jedoch schnell Abnehmer in anderen Regierungsbehörden, die nach Technologie suchten, um gesetzliche Bestimmungen in der Blockchain-Technologie zu erreichen.

Das Tencent Blockchain-Rechnungsprojekt schafft die Grundlage für Transparenz

Die chinesische Akademie für Informations- und Kommunikationstechnologie hat mit Tencent eine Partnerschaft für diese Initiative geschlossen, zu der auch ein weiterer Partner gehört, nämlich das Shenzhen Taxation Bureau. Zunächst werden Entwürfe erstellt, die als Grundlage für das Rechnungsprojekt für kommerzielle Blockchain-Apps dienen.

Diese Rechnungen erfassen, trennen und verteilen Daten in Bezug auf Transaktionen, insbesondere kommerzielle. Die für die Verteilung validierten Parteien erhalten die Informationen im Rahmen des Tencent Blockchain-Rechnungsprojekts in übersichtlicher Form. Auf diese Weise werden die Transaktionsdaten an beiden Enden überprüft, und die resultierende Rechnung hilft den Steuerbehörden, den Umtausch entsprechend zu verfolgen und zu verarbeiten.

Li Ming, Forschungsdirektor für Blockchain am China Electronics Standardization Institute, sagte, dass das Rechnungsstellungsprojekt das Engagement des Instituts für Blockchain-Technologieanwendungen und deren wirtschaftliche Durchführbarkeit widerspiegeln würde.

E-Invoicing sei ideal für den Blockchain-Bereich. Sie könnte technologische Innovationen vorantreiben und auch zu transparenteren Standards führen. Solche Entwicklungen fördern auch das Wachstum in der Krypto-Arena, da mehr Menschen einem standardisierten Betrieb vertrauen können. Diese Entwicklung ist auf eine Reihe von Nachrichten zu Blockchain-Vorschriften zurückzuführen, die aus China stammen. Rechnungen werden mit Sicherheit den nächsten Schritt in Richtung Blockchain-Übernahme und -Transparenz ebnen.

Xi-Jinping fördert die Blockchain-Entwicklung

Der Präsident des kommunistischen Regimes, Xi Jinping, hat seinem Volk erklärt, dass die Entwicklung der Blockchain in großem Umfang gefördert werden muss. Er möchte einen ganzheitlichen Ansatz im Regierungssektor umsetzen, um eine echte Blockchain-Erfolgsgeschichte zu verwirklichen. Seine Vision, Blockchain-Apps in wichtigen Branchen einzusetzen, wird der Wirtschaft sicherlich Auftrieb geben.

Ein Beamter der Zentralbank von China gibt außerdem an, nach Möglichkeiten zu suchen, wie Finanzbanken Blockchain für alltägliche Finanz-Apps implementieren können.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close