Telegramm veröffentlicht Test Crypto Wallet trotz SEC-Klage


Telegram, das Nachrichten-App-Unternehmen, das zum Blockchain-Startup wurde, hat eine frühe Desktop-Brieftasche für sein Gramm-Token herausgebracht.

Jetzt können Benutzer die Test-App für MacOS, Windows und Linux 64-Bit auf der offiziellen Website von Telegram herunterladen und ihre Schlüssel im TON-Testnetz erhalten. Die Brieftasche fordert Benutzer auf, 24 Startwörter zu speichern und ein Passwort für Zahlungen zu erstellen. Danach ist die Brieftasche bereit, Gramme zu empfangen und zu senden.

„Jetzt haben Sie nur noch eine Geldbörse, die Sie steuern können – direkt, ohne Zwischenhändler oder Banker“, sagt die App neuen Benutzern.

Benutzer können Testnet-Gramme auch von einem speziellen Telegramm-Bot erhalten, der 5 bis 20 Token senden soll. Eine Testtransaktion dauerte für diesen CoinDesk-Reporter nur eine Minute, obwohl der Bot warnte, dass es zu Stoßzeiten länger dauern könnte.

TON, ein ehrgeiziges Blockchain-Projekt von Telegram, das im vergangenen Jahr 1,7 Milliarden US-Dollar für einen geschlossenen Token-Verkauf gesammelt hatte, war zuvor für den Start bis zum 31. Oktober geplant. Im September veröffentlichte das Team den Code für einen vollständigen Knoten, einen Validator-Knoten und einen Block-Explorer und signalisierte, dass das Projekt auf dem Weg zum Start war.

Anfang Oktober veröffentlichte das Projekt die Nutzungsbedingungen für die Wallet-App und forderte die Investoren auf, ihre öffentlichen Schlüssel mithilfe des Schlüsselgenerators von TON freizugeben. Nach Angaben der Entwickler-Community-Chat-Gruppen ist jetzt derselbe Generator in die App integriert.

Der Start wurde jedoch verschoben, nachdem Telegram von der SEC verklagt wurde, die Gramm als nicht registrierte Wertpapiere ansah und das Gericht aufforderte, Telegram daran zu hindern, Token an Investoren zu liefern. In der Folge erhielt Telegram von den Investoren die Genehmigung, den Start auf den 31. April 2020 zu verschieben, um mehr Zeit zu gewinnen, um die Situation mit der SEC zu klären.

Das Unternehmen wird die SEC am 18. und 19. Februar 2020 in New York vor Gericht stellen.

Bild der Telegramm-App über Shutterstock

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close