Ripple investiert in die 2,2-Millionen-Dollar-Runde des Biometric Cybersecurity Startups


Das Cybersecurity-Startup Keyless hat 2,2 Millionen US-Dollar an Startkapital gespendet, um ein Sicherheitsprodukt zu erweitern, das den Zugriff auf die privaten Schlüssel der Benutzer mit verschlüsselten biometrischen Daten ermöglicht.

Das in London ansässige Unternehmen ist nach eigenen Angaben das erste Unternehmen der Welt, das Biometrie mit sicherer Mehrparteienberechnung kombiniert, und hat Investoren wie den Risikofonds gumi Cryptos Capital, der die Runde anführte, sowie Ripples Xpring, Blockchain Valley Ventures und LuneX angezogen.

"Wir wollen nicht, dass das Netzwerk Nutzerbiometrie ausspioniert", sagte Paolo Gasti, Mitbegründer und Chief Technology Officer von Keyless. "Auf diese Weise findet die Authentifizierung genau dort statt und war nicht nur eine Sitzungswiederholung einer vorherigen Authentifizierung."

Das Cybersicherheitsunternehmen hat Betatests und Integrationen mit zwei Crypto Wallet-Kunden für sein erstes Produkt, den Keyless Authenticator, abgeschlossen, sagte Gasti. Die Authentifizierungstechnologie soll personenbezogene Daten in Cloud-, Mobil- und Internet-of-Things-Technologien schützen.

Keyless ist dabei, sich mit zwei anderen Firmen zusammenzutun, um Keyless Authenticator bis Ende des Jahres der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, fügte Gasti hinzu.

Laut Ethan Beard, Senior Vice President von Xpring, hat Ripples Xpring in Keyless investiert.

"Während unserer technischen Überprüfung haben wir festgestellt, dass die Lösung von Keyless clever und durchdacht ist", sagte er CoinDesk per E-Mail. "Wir glauben, dass die Lösung von Keyless von Geldbörsenanbietern und Börsen besonders begrüßt wird, um den Überprüfungsprozess für Kryptoinhaber zu beschleunigen."

Mithilfe der sicheren Mehrparteienberechnung kann der Benutzer mithilfe von Keyless verschlüsselte Teile biometrischer Informationen – Gesicht, Stimme oder Fingerabdruck – sowie verschlüsselte Teile eines Algorithmus zum maschinellen Lernen aufteilen, der diese Informationen identifiziert und die verschlüsselten Details an mehrere Knoten sendet . Die Knoten werden vom Benutzer und den Unternehmen im Keyless-Netzwerk ausgeführt.

Während das Unternehmen noch mit der Technologie experimentiert, erwartet Gasti, dass jedem Benutzer fünf Knoten mit seinem Konto verknüpft sind. Drei dieser fünf Knoten müssten zu einem Konsens gelangen, bevor die biometrischen Informationen entschlüsselt werden.

Keyless wirbt für die Geschwindigkeit der Produktauthentifizierung. Während dieser Prozess in der Vergangenheit von Wissenschaftlern in 20 bis 30 Sekunden ausgeführt wurde, behauptet Gasti, dass Keyless die Berechnung auf unter 100 Millisekunden reduziert hat.

"Wir wissen seit den 1980er Jahren, dass dies möglich ist … und wir arbeiten seit zehn Jahren daran", sagte Gasti und fügte hinzu:

"Das Produkt ermöglicht eine Ausführung mit geringer Latenz, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen."

Fingerabdruck über Shutterstock

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close