Marktaktualisierung: Kryptopreise bleiben nach massivem zinsbullischen Anstieg stabil


Die Märkte für digitale Währungen rollen nach einem enormen Schritt am Freitag von mehr als 20-40% vorwärts. Die gesamte Kryptoökonomie bewegt sich im Bereich von 249 Milliarden US-Dollar, da sie in dieser Woche sehr schnell um beachtliche 30 Milliarden US-Dollar zulegte. Kryptopreise korrigierten eine Spur seit dem Anstieg, liegen aber immer noch weit über den Tiefständen, die vor wenigen Tagen zu sehen waren.

Lesen Sie auch: FATF beginnt zu überprüfen, wie gut Länder Krypto-Standards implementieren

Marktpreise für digitale Währungen halten neue Fundamente

In den letzten drei Tagen haben die Preise für digitale Währungen die größten Kurssprünge seit mehr als einem Monat verzeichnet, und Kryptowährungsbegeisterte blicken viel optimistischer in die Zukunft. Beispielsweise stieg der Preis für BTC am Freitag, dem 25. Oktober, während der nachmittäglichen Handelssitzungen von einem Tief von 7.300 USD auf ein Hoch von 10.295 USD. Bei Bitcoin Cash (BCH) stiegen die Preise von 215 USD auf ein Hoch von 277 USD pro Münze. Seitdem haben die Preise ein Haar nach Süden zurückverfolgt und etwas an Wert verloren, aber die Kryptopreise sind viel höher als im rückläufigen Zyklus der letzten Woche. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis pro BTC bei ungefähr 9.527 USD pro Münze, und der digitale Vermögenswert ist in der Woche um 18% gestiegen. Hinter BTC steht die ETH, die in den letzten sieben Tagen 5,4% zugelegt hat. Eine ETH tauscht für 183 US-Dollar pro Münze und weltweit werden an der ETH 10 Milliarden US-Dollar gehandelt.

Top 10 Kryptopreise am Sonntag, den 27. Oktober 2019.

Ripple (XRP) verzeichnete in dieser Woche die geringsten Zuwächse und stieg bisher nur um 2%. Jeder XRP wird für 0,29 USD gehandelt und an diesem Sonntag werden weltweit rund 2 Mrd. USD gehandelt. Die fünfte Position wird von Tether (USDT) gehalten, nachdem Bitcoin Cash (BCH) vom vierten Platz verdrängt wurde. Laut Coinlib.io erfasst Tether nur etwas weniger als zwei Drittel jedes Handels zwischen fast jeder digitalen Spitzenwährung. Tether hat einen weltweiten Umsatz von rund 36 Milliarden US-Dollar, was ungefähr 7 Milliarden US-Dollar mehr ist als BTC.

Die Kryptopreise waren seit April nicht mehr so ​​bullisch.

Bitcoin Cash (BCH) Marktaktion

Bitcoin Cash (BCH) belegt an diesem Sonntag den vierten Platz in den Top-10-Marktkapitalisierungen, da jedes BCH für 262 USD pro Münze tauscht. Mit einem weltweiten Umsatz von 3,25 Milliarden US-Dollar ist BCH heute die fünfthäufigste gehandelte Münze unter LTC und über EOS. BCH ist am Sonntag um 2,8% gestiegen und die Münze hat in den letzten sieben Handelstagen um 19,3% zugelegt. Die dezentrale Kryptowährung hat eine Marktbewertung von rund 4,74 Milliarden US-Dollar, die erheblich höher ist als vor drei Tagen. Das beste Handelspaar mit BCH ist heute USDT, das ungefähr 62% der BCH-Swaps verwaltet. Es folgen USD (17,7%), BTC (13,5%), ETH (2,58%) und KRW (2,38%). Gleich hinter den Top-5-Paaren gegen Bitcoin-Bargeld liegen der Euro und die ehrliche Münze (USDH).

BCH-Preise am Sonntag, 27. Oktober 2019.

Der chinesische Präsident Xi Jinping begrüßt die Blockchain-Technologie

In den letzten 48 Stunden haben Händler und Spekulanten versucht zu erraten, warum der Preis für BTC und viele andere Münzen am Freitag erheblich gestiegen ist. Einige Leute haben den Sprung dem Kommentar des Präsidenten der Volksrepublik China Xi Jinping zur Blockchain-Technologie zugeschrieben. Die Kommentare von Xi Jinping folgen auf das Verbot des Handels mit Kryptowährungen im Jahr 2017, und die chinesische Regierung hat die Technologie zuvor negativ bewertet.

Xi Jinping steht der Blockchain-Technologie positiv gegenüber, und viele Spekulanten glauben, dass sie die Kryptowährungsmärkte in Schwung gebracht hat.

Trotz der Angst vor digitalen Währungen und den anfänglichen Münzangeboten (ICOs) hat die Regierung Blockchain-Projekte florieren lassen. Beim 18. Politbüro der Kollektivstudie des Zentralkomitees in Peking sagte Xi Jinping, dass eine „Rechtsstaatlichkeit“ für verteilte Hauptbuch-Technologieplattformen gelten sollte.

„Wir müssen die Blockchain als wichtigen Durchbruch für die unabhängige Innovation von Kerntechnologien betrachten“, betonte Xi Jinping auf der Veranstaltung. Der Präsident fügte hinzu:

Wir müssen die Hauptrichtung klären, die Investitionen erhöhen, uns auf eine Reihe wichtiger Kerntechnologien konzentrieren und die Entwicklung der Blockchain-Technologie und der industriellen Innovation beschleunigen.

John McAfee verdoppelt seine Vorhersage

Der berüchtigte John McAfee verdoppelte seine Prognose, dass der BTC-Preis Ende 2020 1 Million US-Dollar pro Münze erreichen wird. McAfee gibt an, dass der Preis bis Ende 2020 2 Millionen US-Dollar erreichen wird, da er seine Prognose dreimal geändert hat und ihn jedes Mal erhöht hat Zeit. Zuerst sagte McAfee, dass der Preis 500.000 US-Dollar betragen würde, erhöhte jedoch schnell die Prognose und teilte der Öffentlichkeit mit, dass er seine Familienjuwelen im Live-Fernsehen abschneiden würde, wenn der Preis nicht so hoch wäre. "Verdammte Zahlen – Wenn Bitcoin bis Ende 2020 weniger als 2 Millionen US-Dollar beträgt, ist die Mathematik selbst eine mangelhafte Enttäuschung", erklärte McAfee.

John McAfee verdoppelt seine BTC-Preisprognose.

Xi Jinpings Kommentare halfen Bitcoin, das Todeskreuz zu überspringen

Einigen Analysten zufolge war BTC vor drei Tagen auf dem Weg zu einem Todeskreuzszenario, bei dem der gleitende 50-Tage-Durchschnitt unter den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt fiel. Viele Marktexperten glauben jedoch, dass die Aussagen von Xi Jinping die treibende Kraft hinter dem BTC-Preisschub waren. "Vor Mark Zuckerbergs Libra-Anhörung war Bitcoin ausverkauft, da viele Händler bärische Positionen eingenommen hatten", sagte John Todaro, Direktor für digitale Währungsforschung bei Tradeblock, nach dem Spike. „Die technischen Rahmenbedingungen sahen negativ aus, aber dann war der Kommentar von Präsident Xi Jinping zur Blockchain-Technologie ein unerwarteter positiver Katalysator, der aus meiner Sicht einige rückläufige Trader überrumpelte und zu einer Aufwärtsbewegung führte, die wahrscheinlich mehr Spekulanten anlockte, als BTC über den wichtigsten Schwellenwerten handelte . "

BTC-Preise am Sonntag, 27. Oktober 2019.

Der Geschäftsführer der Kryptoderivatplattform Amulet, Marouane Garcon, stimmt zu, dass der Optimismus des chinesischen Präsidenten in Bezug auf die Blockchain ein Hauch frischer Luft ist.

"Es gab ziemlich viele Liquidationen, aber ich denke, es geht immer noch hauptsächlich um die Ankündigung von Präsident Xi, da die Leute wissen, dass sein grünes Licht in ganz China einen Welleneffekt hervorrufen wird", erklärte Garcon den Medien. "Der Weltraum braucht Chinas Beteiligung – Wenn China den Kryptohandel und den Austausch von Daten nie verboten hätte, wäre der Weltraum heute viel größer – China an Bord zu haben, ist meiner Meinung nach genauso gut, wenn nicht besser als Amerika an Bord."

Kryptomarkt-Wiederbelebung 2016

Nach den letzten Wochen der rückläufigen Stimmung und dem plötzlichen Aufschwung in dieser Woche glauben einige Beobachter, dass die Dinge wie 2016 aussehen. Der CEO von Sibex, Daniel Haudenschild, erklärte, dass der Anstieg auf die bevorstehende Halbierung des BTC zurückzuführen ist. Es wird geschätzt, dass sich die BTC-Blockbelohnung am 14. Mai 2020 in Abhängigkeit von der Hash-Verarbeitungsleistung halbieren wird.

"Wir befinden uns in einer Zeit, in der sich der Bitcoin-Preis halbiert. Die Inflationsrate von Bitcoin ist kürzlich von 3,8% auf 1,8% gesunken", bemerkte Haudenschild. „In der Regel steigen die Preise im Vorfeld der Halbierung erheblich und nur wenige Wochen später folgte ein 10-facher Zug. Mit der Halbierung 2016 begann eine Rallye, die die BTC-Preise nur einen Monat nach der Halbierung von 600 auf 19.000 US-Dollar erhöhte. “

Insgesamt haben sich die Marktpreise aller über 2.000 digitalen Assets erheblich verbessert, was Enthusiasten und Händlern mehr Hoffnung gegeben hat. Heute versuchen Crypto-Bullen, den Widerstand zu überwinden, da die Handelssitzungen am Sonntag fiebrig waren. Das weltweite Handelsvolumen hat sich verdoppelt und in den letzten 24 Stunden wurden Kryptos im Wert von 100 Milliarden US-Dollar gehandelt.

Wo sehen Sie die Kryptowährungsmärkte von hier aus? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Haftungsausschluss: Preisartikel und Marktaktualisierungen dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als Handelsempfehlung betrachtet werden. Weder Bitcoin.com noch der Autor sind für Verluste oder Gewinne verantwortlich, da die endgültige Entscheidung zur Durchführung eines Handels vom Leser getroffen wird. Denken Sie immer daran, dass nur diejenigen, die über die privaten Schlüssel verfügen, die Kontrolle über das „Geld“ haben. Die in diesem Artikel genannten Kryptowährungspreise wurden um 23:45 Uhr aufgezeichnet. EUROPÄISCHE SOMMERZEIT.


Bilder über Shutterstock, Trading View, Bitcoin.com Markets, Getty, Coinlib.io, Wiki Commons, bitcoinblockhalf.com und Pixabay.


Möchten Sie Ihre eigene sichere Brieftasche aus Kühlpapier erstellen? Überprüfen Sie unseren Werkzeugbereich. Sie können Bitcoin auch ganz einfach online bei uns kaufen. Laden Sie Ihre kostenlose Bitcoin-Brieftasche herunter und besuchen Sie unsere Seite Bitcoin kaufen, auf der Sie BCH und BTC sicher kaufen können.

Tags in dieser Geschichte

2016 Revival, BCH, Bitcoin-Bargeld, Bitcoin-Bargeldpaare, BTC, Death Cross, Enthusiasten, Halbierung, John McAfee, Marktaktualisierung, Anzahl der Trades, Vorhersage, Preise, Ripple XRP, Tether, Trader, Trades, USDT, Volumes, Xi Jinping , XRP

Jamie Redman

Jamie Redman ist ein in Florida lebender Finanzfachjournalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Cryptocurrency-Community. Er liebt Bitcoin, Open Source Code und dezentrale Anwendungen. Redman hat Tausende von Artikeln für news.Bitcoin.com über die heute aufkommenden störenden Protokolle geschrieben.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close