Kryptofreundliches Silvergate Bank IPO-Debüt an der NYSE


Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) hat den Börsengang der Pro-Crypto Silvergate Bank für wirksam erklärt. Ihre Aktien wurden am Donnerstag an der New Yorker Börse gehandelt. Die kryptofreundliche Bank arbeitet mit 756 Kunden im Kryptobereich zusammen, darunter Coinbase, Gemini, Circle, Bitstamp, Kraken und Bittrex. Die Bank hat dem Kryptogeschäft ein deutliches Wachstum zugeschrieben.

Lesen Sie auch: 23 Zentralbanken geben ihre Anforderungen an die digitale Währung bekannt

Börsengang der Silvergate Bank

Die US-amerikanische SEC hat den Börsengang der kryptofreundlichen Silvergate Bank am Mittwoch für wirksam erklärt. Die Stammaktien wurden anschließend am Donnerstag unter dem Symbol SI an der NYSE gehandelt. Die Aktie eröffnete bei 12,75 USD, was einer Steigerung von 6,25% gegenüber dem Börsengangspreis von 12 USD entspricht, und schloss bei 12,62 USD.

Die Eröffnungsglocke der NYSE am 7. November.

Die 1988 eröffnete Silvergate Bank ist eine Geschäftsbank mit dem Schwerpunkt „Schaffung einer Bankplattform für Innovatoren, insbesondere in der digitalen Währungsbranche, und Entwicklung von Produkt- und Servicelösungen, die auf die Bedürfnisse von Unternehmern zugeschnitten sind“.

Wir werden uns weiterhin auf unsere Initiative für digitale Währungen als Kern unserer zukünftigen Strategie und Ausrichtung konzentrieren.

Ende September verfügte die Bank über eine Bilanzsumme von 2,1 Mrd. USD, Einlagen von 1,8 Mrd. USD und ein Eigenkapital von 230,6 Mio. USD.

Go-To Bank für die Kryptoindustrie

Die Silvergate Bank konzentrierte sich seit 2013 auf die Bereitstellung von Dienstleistungen für die Kryptoindustrie. Im Laufe der Jahre hat sie sich zu einer Anlaufstelle für die Branche entwickelt. "Wir glauben, dass unser First-Mover-Vorteil für die digitale Währungsbranche zu zahlreichen strategischen Vorteilen geführt hat, von denen viele erhebliche Eintrittsbarrieren für potenzielle Wettbewerber darstellen", erklärte die Bank.

Laut Registrierungserklärung zählt die Bank Ende September 756 Kunden in der Kryptobranche. Unter seinen Kunden sind 69 Börsen, 468 institutionelle Investoren und der Rest sind andere Kryptounternehmen wie Bergbauunternehmen und Protokollentwickler. Zu den Kunden zählen Coinbase, Genesis, Bitstamp, Gemini, Sofi, Circle, Kraken, Bittrex und Paxos.

Die Bank gab außerdem bekannt, dass ungefähr 77% ihrer berechtigten Kunden im Zusammenhang mit Kryptowährung im Silvergate Exchange Network (SEN), dem proprietären Zahlungsnetzwerk für die Kryptoindustrie, registriert sind. Das System wurde 2017 entwickelt und getestet und Anfang 2018 allen Kryptokunden der Bank zur Verfügung gestellt. „Die Kernfunktion des SEN besteht darin, den Teilnehmern die Überweisung von US-Dollar von ihrem SEN-Konto bei der Bank auf das Bankkonto zu ermöglichen eines anderen SEN-Teilnehmers, mit dem eine Gegenpartei-Beziehung besteht, und um die von seinen SEN-Gegenparteien erhaltenen Überweisungen einzusehen “, fügte die Bank hinzu:

Aufgrund unserer Fokussierung auf die digitale Währungsbranche in den letzten Jahren und der einzigartigen Mehrwertlösungen und -services, die wir anbieten, haben wir unsere Einlagenbasis verbessert und ein signifikantes Wachstum bei den wichtigsten operativen Kennzahlen erzielt.

Was halten Sie von kryptofreundlichen Banken wie der Silvergate Bank? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf oder um eine Empfehlung, Befürwortung oder Förderung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder im Zusammenhang mit der Verwendung von Inhalten, Waren oder Dienstleistungen, die in diesem Artikel erwähnt werden, verursacht wurden oder angeblich entstehen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock und Silvergate Bank.


Wussten Sie, dass Sie BCH privat über unsere lokale Bitcoin-Cash-Handelsplattform kaufen und verkaufen können? Der local.Bitcoin.com-Marktplatz hat derzeit Tausende von Teilnehmern aus der ganzen Welt, die mit BCH handeln. Und wenn Sie eine Bitcoin-Brieftasche benötigen, um Ihre Münzen sicher aufzubewahren, können Sie diese hier bei uns herunterladen.

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Volkswirtschaftslehre gründete Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Sein Interesse gilt der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close