Kadena geht online und kündigt neuen Token-Verkauf für 20 Millionen US-Dollar an


Die Kadena-Blockchain ging am Mainnet-Montag online.

Die Blockchain von Kadena, die offiziell als Chainweb bezeichnet wird, ist ein PoW-Netzwerk (Proof-of-Work), das Bitcoin ähnelt.

Während Bitcoin jedoch mit der Verarbeitung großer Transaktionsvolumina zu kämpfen hat, versucht das Kadena-Netzwerk, das Problem der eingeschränkten Skalierbarkeit zu lösen, indem mehrere PoW-Blockchains zusammengeführt werden, um gleichzeitig ausgeführt zu werden. Auf diese Weise ist das Kadena-Netzwerk in der Lage, große Transaktionsvolumina und andere Arten schwerer Datenverarbeitungslasten zu bewältigen.

Gegründet von Stuart Popejoy, dem ehemaligen Leiter der Blockchain beim Investmentbanking-Riesen JPMorgan, und Will Martino, dem leitenden Ingenieur für den Blockchain-Prototypen Juno von JPMorgan, wurde das Projekt erstmals 2016 vorgestellt.

"Dies ist das erste Mal, dass jemand einen Proof of Work einsetzt", sagte Martino in einem Interview mit CoinDesk und fügte hinzu:

„Wir glauben an den Beweis der Arbeit. Wir glauben, dass es sich um ein bewährtes Protokoll handelt und dass das Hauptmerkmal, das wir beheben mussten, war [transaction] Durchsatz. "

Derzeit gibt es in Kadena insgesamt 10 PoW-Netzwerke. Diese Zahl könnte in Zukunft durch systemweite Upgrades steigen.

Im Jahr 2018 sammelte das Kadena-Team insgesamt 15 Millionen US-Dollar, um seine öffentliche Blockchain von namhaften Investoren wie Multicoin Capital, Coinfund und Devonshire, dem privaten Investitionszweig der Eigentümer von Fidelity Investments, zu lancieren.

„Kadena ist das einzige Team auf der Welt, das eine glaubwürdige Lösung für die Skalierung von Proof-of-Work-Systemen darstellt. Das ist das Spannende daran “, sagte Kyle Samani, Managing Partner von Multicoin Capital.

Gegenwärtig sind Token-Transfers und die Entwicklung intelligenter Verträge für Kadena nicht aktiviert. Martino stellte fest, dass das gesamte Netzwerk Transaktionen und die Bereitstellung dezentraler Anwendungen (dapp) am 5. Dezember unterstützen wird.

"Das einzige, was Sie mit der Veröffentlichung von Mainnet im ersten Monat tun können, ist meins", sagte Martino.

Außerhalb des Bergbaus veranstaltet Kadena vom morgigen 5. bis 22. November den dritten Token-Verkauf.

In der Hoffnung, weitere 20 Millionen US-Dollar zu sammeln, erklärte Martino, dass der Token-Verkauf potenziellen Anlegern – akkreditierten und nicht akkreditierten – ausschließlich über die Token-Launch-Plattform CoinList zugänglich sein wird.

Neue Gehaltserhöhung

In Wirklichkeit gibt es zwei Token-Verkäufe, die auf CoinList für Kadena-Münzen nebeneinander ausgeführt werden.

Es gibt einen für nicht akkreditierte, nicht in den USA ansässige Anleger, bei denen Interessenten, die nicht nach Kadena-Münzen graben möchten, ihr Token-Guthaben für 1 USD pro Münze kaufen können. In den ersten 40 Tagen des Verkaufs können Anleger ihre gekauften Kadena-Münzen nur auf CoinList handeln und umtauschen. Danach sind die Münzen frei handelbar.

Der andere Token-Verkauf wird als Simple Agreement for Future Tokens (SAFT) ausgeführt. Dieser Verkauf steht nur akkreditierten Anlegern in den USA oder im Ausland offen. Gemäß den Richtlinien eines SAFT-Verkaufs sind diese Münzen jedoch für einen Zeitraum von einem Jahr gesperrt.

Akkreditierte Anleger können im Gegenzug Kadena-Münzen zu einem ermäßigten Preis von 50 Cent erwerben.

Diese doppelte Struktur für das Token-Angebot von Kadena ist eine Konfiguration, die die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen für den Verkauf in den USA und im Ausland sicherstellen soll.

"Es wird Kadena und der Gemeinde langfristig dienen, da wir diesen Verkauf im Rahmen der geltenden Vorschriften, der Rechtsprechung und des Wertpapierrechts getätigt haben", sagte Martino.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass andere SAFT-Erhöhungen in der Vergangenheit zu Überprüfungen und Sofortmaßnahmen der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission geführt haben. Die Messaging-App Telegram wurde am 11. Oktober aufgefordert, die Verteilung der während ihres SAFT-Verkaufs verkauften Token einzustellen.

Chainweaver Geldbörse

Zusammen mit dem Start von Mainnet kündigt Kadena am Montag den Start seiner Kadena-Token-Brieftasche an, die als Chainweaver-Brieftasche bezeichnet wird.

Im Gegensatz zum einfachen Anhalten und Abmelden von Transaktionen wird in der Chainweaver-Brieftasche vor allem ein Miniserver gehostet, der in der Lage ist, direkt mit dapps zu interagieren.

Dies bedeutet, dass Benutzer auf einem Desktop-Computer Dapps nativ über die Chainweaver-Brieftasche ausführen können.

"Wir mussten einen vereinfachten Weg von" Ich habe ein paar Münzen "zu" Ich kann ein paar Dapps verwenden "finden", sagte Martino.

Darüber hinaus wird erwartet, dass Kadena „Community-Tankstellen“ beherbergt, an denen die von neuen Benutzern generierten Transaktionsgebühren direkt von den Entwicklern von dapp selbst bezahlt werden können.

Laut Martino müssen Benutzer keine eigenen Brieftaschen für Kryptowährungen erstellen, um Anwendungen auf Kadena zu verwenden. Entwickler können dies für sie tun und kleine Mengen von Kadena-Token auf diese Brieftaschen laden.

Später, wenn Benutzer mit der Anwendung vertraut sind, haben sie die Möglichkeit, ihre Brieftaschen weiter zu finanzieren, indem sie Kadena-Token entweder selbst an einer Börse oder an einem anderen Ort kaufen.

Wie im Mai angekündigt, arbeitet Kadena auch mit dem Vermögensverwalter USCF Investments zusammen, um neue dezentrale Finanzprodukte für Kadena zu entwickeln.

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit der Plattform für Entwickler von Dapps sagte Multicoin-Mitarbeiter Samani, dass die etablierte Smart-Contract-Blockchain Ethereum "im Laufe der Jahre vor zahlreichen Herausforderungen stand", die auf schlechte Designentscheidungen zurückzuführen sind:

"Es ist für Anwendungsentwickler viel einfacher, darauf aufzubauen. … Kadena ist auf Entwickler ausgerichtet. Dies bedeutet, dass Entwickler qualitativ hochwertigere und benutzerfreundlichere Anwendungen erstellen können. “

Teamfoto mit freundlicher Genehmigung von Kadena

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close