Huobi Cloud bietet White-Label-Austauschdienste im Nahen Osten, Afrika


Huobi Cloud, Teil der Crypto Exchange Huobi Group, hat angekündigt, mehr lokale Finanzinstitute mit White-Label-Austauschdiensten zu versorgen, die auf Cloud-Technologie im Nahen Osten und in Afrika basieren.

Zu den bestehenden Instituten zählen die in Nigeria ansässige SaBi-Börse mit einem täglichen Kryptohandelsvolumen von rund 100.000 US-Dollar und die südafrikanische Börse HIZA, die voraussichtlich im vierten Quartal ihren Betrieb aufnehmen wird.

Mohit Davar, EMEA-Regionalpräsident der Huobi Group, erläuterte CoinDesk, wie diese Institutionen die Sicherheitsressourcen und die tiefere Liquidität einer internationalen Plattform nutzen wollen, die sich sonst nur schwer selbst herstellen ließen.

Huobi Cloud hat mit potenziellen Partnerunternehmen in zehn Ländern des Nahen Ostens und Afrikas gesprochen, um laut Davar zwei oder drei von ihnen in diesem Jahr auf den Markt zu bringen.

„Wir können unser Produkt nicht in über 200 Ländern lokal vermarkten. Es gibt bestimmte Märkte, in denen es besser ist, mit jemandem zusammenzuarbeiten “, sagte Davar.

Der Vorstoß erfolgt im Rahmen der Expansion von Huobi im Nahen Osten und in Afrika nach dem Start des Fiat-Crypto-Gateways in der Türkei in diesem Monat. Durch den Cloud-Service breitet Huobi seine Flügel aus, um neben seinen bestehenden Partnern auch eine breitere Palette von Institutionen für den Handel mit Kryptowährungen zu befähigen, so das Unternehmen.

Der Cloud-Service bietet Kernfunktionen des globalen Austauschs, die vom Kryptowährungshandel bis zum Sicherheitssystem reichen, das solche Transaktionen schützt.

Laut Davar sucht das Unternehmen nach stärker institutionalisierten Kunden mit einer großen Nutzerbasis für die eigenen vorhandenen Dienste. Huobi richtet sich an Institute wie Kreditgenossenschaften, Banken oder Fintech-Unternehmen mit einer großen Gruppe von Kunden, die mit digitalen Assets handeln möchten.

Laut Davar bietet Huobi über seine API Austauschdienste an, die für lokalisierte Austausche verwendet werden könnten, oder einen Cloud-Dienst mit weißer Bezeichnung, der viel einfacher ist als das Starten eines vollständig lokalisierten Austausches.

Der Cloud-Service bringt aufgrund einer Gebührenstruktur mit Umsatzbeteiligung einen Strom neuer Gewinne, anstatt die lokalen Marktanteile zu vernachlässigen. Kunden würden eine Vorabgebühr im Bereich von Hunderttausenden Dollar plus 50% ihres Umsatzes aus Transaktionsgebühren auf der Plattform zahlen, sagte Davar.

Im Mai teilte der Senior Business Director der Huobi Group, David Chen, CoinDesk mit, dass das Unternehmen mit Cloud-Partnerschaften, die zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 in Betrieb gingen, einen Nettogewinn von 1,5 Millionen US-Dollar erzielt habe.

Laut Chen befanden sich zu diesem Zeitpunkt 150 Plattformen unter dem Dach der Huobi Cloud sowie 80 Partnerschaftsabkommen in der Pipeline.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close