Gibt es so etwas wie einen Freihandel? – Wassermannaustausch


Ein konsequentes Thema, das uns von aktiven Händlern angesprochen wird, sind die Kosten des Handels und oft die Undurchsichtigkeit der Gebührenstrukturen.

Heutzutage wird Händlern entweder ein variabler Aufschlag auf ihren Geld- / Briefkurs berechnet. oder eine variable Gebühr, basierend auf dem Handelsvolumen. Dies entspricht erheblichen aggregierten Kosten für die Handelsgemeinschaft. Tatsächlich legen unsere Untersuchungen * nahe, dass aktive Händler etwa 3,5 Mrd. USD pro Jahr an Börsenprovisionen zahlen. Es ist also ein großes Geschäft für den Austausch.

Wir glauben, dass es eine bessere Möglichkeit gibt, mit aktiven Händlern zusammenzuarbeiten.

Ab dem Start berechnet Aquarius für keinen Kundentyp Handelsgebühren oder Aufschläge. Keine versteckten Kosten.

Stattdessen basiert unser Geschäftsmodell auf einer eindeutigen Preisstruktur. Zum Beispiel bedeutet dies für Gelegenheitshändler oder neue Kunden auf der Rampe eine völlig kostenlose Erfahrung mit der Aquarius-Börse (abgesehen von den üblichen Einzahlungs- und Auszahlungskosten bei Drittbanken / Brieftaschen). Am anderen Ende des Spektrums basiert unsere Kundenbeziehung zu institutionellen / Hochfrequenz-Handelsgemeinschaften nicht auf Handelsgebühren, sondern auf maßgeschneiderten Kosten, die auf Anforderungen wie API-Konnektivität oder Colocation-Services basieren.

Der Devisenhandel wird in der gesamten Wertschöpfungskette wahrscheinlich nie völlig kostenlos sein. Wir versuchen, eine klare und zugängliche Preisstruktur anzubieten, die den unterschiedlichen Anforderungen der verschiedenen Kundentypen gerecht wird.

* basierend auf einem durchschnittlichen täglichen Volumen von 10 Mrd. USD * 0,1% * 365

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close