Genau deshalb beschleunigt Bitcoin wieder – Shelby Moore


Der plötzliche Anstieg in der Der Bitcoin-Preis ist auf einen plötzlichen Anstieg des Schwierigkeitsgrades für den Nachweis der Arbeit zurückzuführen. In der Vergangenheit war dies auf die Integration besserer Bergbautechnologien zurückzuführen. Im Jahr 2020 wird dieser Anstieg der Schwierigkeiten auf die massive Finanzierung durch SegWit-Beute zurückzuführen sein.

Folgendes passt zum topologischen Modell von McAfees Dick Math: Erläutern des ACCELERATING-Preises von Bitcoin.

Ich habe meinen nachfolgenden Blog kommentiert. Unsere Bitcoins werden von den Minenarbeitern genommen / eingefroren. Unfreiwillige Einkommenssteuer auf eingefrorenes Bitcoin !:

EDIT: das Bestandsbewertungsmodell eines Kryptowährungsnachweises basiert auf den Kosten der Bergbauproduktion. Die Grenzkosten des Bergbaus steigen entsprechend der Zunahme der Bergbauprämien. Die durchschnittlichen Produktionskosten für den Bergbau steigen jedoch schneller als die Grenzkosten, da die durchschnittliche Effizienz der Bergbauhardware sinkt, wenn der Preis sehr schnell steigt, was viele ineffiziente Bergbauhardware wieder rentabel macht. Infolgedessen steigt der Hash-Wert langsamer und die effizienteste Bergbau-Hardware gewinnt schneller an Wert als die Grenzkosten und die Bergbau-Belohnungen.

[…]

Ich nehme an, dass die Mining-Belohnungen zum Zeitpunkt des Starts der gesetzten SegWit-Spenden „ANYONECANSPEND“ auf ein wahnsinniges Niveau ansteigen, da jeder Block 100 oder 1000 Bitcoin-Spenden als zusätzliche Mining-Belohnungen einlöst (worum es in diesem Blog geht) Es könnte plausibel sein, dass GPUs für den erneuten Abbau von Bitcoin rentabel werden, bis die lukrativsten (z. B. großen Beträge) der SegWit-Spenden alle eingelöst wurden.

Vergiss nicht Ich habe das kürzlich wiederholt Mining-Hardware ist die greifbare Masse einer Kryptowährung, die den Nachweis der Arbeit erbringt. Daher handelt es sich sowohl um eine monetäre Komponente als auch um den in den privaten Schlüsseln gespeicherten Informationswert (d. h. beide Komponenten spielen eine monetäre Rolle!):

[…] plötzlich nicht mehr so ​​denken. Es würde erfordern, dass die herkulische materielle Masse von Bitcoin […] Bitcoin ist genauso greifbar wie Gold, hat jedoch zusätzlich den unglaublich wichtigen Nutzenzuwachs, da der übertragbare Wert Information ist und sich von der greifbaren Masse löst.

Folglich wird die Sicherheit von Proof-of-Work-Altcoins für Angriffe mit über 50% bei ASICs sehr anfällig, da die effizienteste Hardware zu den Blockchains mit den am schnellsten steigenden Mining-Belohnungen gezogen wird, d. H. Blockchains mit riesigen SegWit-Booties für Bergleute. Vielleicht ist dies die Grundlage für Craig Wrights Warnung vor der Zerstörung der Altmünzen.

Vor einem halben Jahr habe ich in Secrets of Bitcoins Dystopian Valuation Model gebloggt:

[…]

Oh, einige von Ihnen überlegen sich jetzt vielleicht wirklich, ob ich Satoshi bin. 😲

Jetzt wissen wir also, warum sich die Kryptowährung so viel schneller zur monetären Dominanz entwickelt als die tausend Jahre, die Gold benötigt:

Vergleichen Sie die Zeiträume in den obigen Diagrammen mit dem folgenden Diagramm und beachten Sie, dass aus diesem Grund die folgende Interpretation topologisch falsch ist:

(klicken um zur Quelle zu zoomen)

Beachten Sie, dass im Jahr 2013, dem entsprechenden topologischen Zeitpunkt als aktuelles Fraktalmuster, der Höchstkurs 20-mal höher war als der Preis des Stock-to-Flows-Modells. Damit wird für 2020/21 ein Höchstpreis von ~ 2 Mio. USD prognostiziert:

(klicken um zur Quelle zu zoomen)

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close