DevCon 5 – Osaka – Mainframe. Offizieller Blog


Das Mainframe-Team ist gerade von einer weiteren großartigen DevCon zurückgekehrt, die dieses Mal in Osaka, Japan, stattfand. Die jährliche Konferenz ist eine großartige Möglichkeit, die Fortschritte der Ethereum-Community von Jahr zu Jahr zu markieren, und diese hat nicht enttäuscht. Höhepunkte für uns waren die Workshops und Deep Tech-Tauchgänge auf dem Weg zu Ethereum 2.0; von einigen berühmten Akteuren zu hören und sie zu treffen, die das Ökosystem unterstützen, darunter der Erfinder von Ecash David Chao und der Gründer und Geschäftsführer von Apache, Brian Behlendorf; und so viele inspirierende Berichte darüber zu hören, wie Blockchain-Technologien das Leben in unterversorgten Bevölkerungsgruppen bereits verändert haben.

Der Schwerpunkt der diesjährigen Ethereum Developer Conference lag auf dem Übergang zu Ethereum 2.0. Insbesondere die Migration vom Nachweis der Arbeit zum Nachweis des Einsatzes und die Implementierung von Splittern – eine Möglichkeit, die Skalierung von Ethereum zu unterstützen. Der Weg scheint sehr gut geplant zu sein, und auch die Bedenken hinsichtlich der Kompositionsfähigkeit wurden von Vitalik während der Konferenz gut angesprochen. Wir haben auch enorme Verbesserungen in den unterstützenden Infrastrukturebenen festgestellt. Das Swarm-Team verbesserte die Entwicklertools durch das Anheften von Knoten und das Hochladen von Dateien und machte solide Schritte zur Incentivierung mithilfe der Buchhaltung und der Zahlung von Postwertzeichen. Open Zeppelin hat mit der Implementierung von Tankstellennetzen große Fortschritte beim User-Onboarding erzielt.

Obwohl die unteren Speicher- und Netzwerkebenen stetige Fortschritte machen, bleibt die Entwicklung von Produkten, die sich auf das Benutzererlebnis konzentrieren, immer noch zurück. Wie von James Duncan in seinem Vortrag erwähnt, wird es nutzlos sein, eine Kette zu haben, die Tausende von Transaktionen pro Sekunde ausführen kann, wenn Benutzer nicht mit all den erstaunlichen Funktionen interagieren können, die wir erstellt haben. Dies spricht natürlich direkt für unseren Hauptfokus und unsere Hauptziele bei Mainframe – wir möchten Tools und Produkte für Endbenutzer entwickeln, um die Leistungsfähigkeit von Web3 mit elegantem Design und erstaunlicher Benutzererfahrung freizusetzen.

Eine Sache, die wir in letzter Zeit gelernt haben, ist, dass es nicht genug ist, ein großartiges UX mit schönem Design zu haben – Sie müssen tatsächlich dort sein, wo die Benutzer sind, bauen, was sie wollen, und ihre Probleme heute lösen. Die überwältigende Botschaft dieser DevCon V war, dass es sich bei diesem Ort um DeFi handelt. Wie dapp.com berichtete, ist das Transaktionsvolumen bei großen Blockchains im Vergleich zum letzten Quartal um fast 40 Prozent gesunken. Andererseits verzeichnete DeFi in diesem Quartal ein enormes Wachstum mit Aktivitäten in Höhe von über 525 Millionen US-Dollar. Letzte Woche hörten wir die große Ankündigung von MakerDAO, den mit Spannung erwarteten Multi-Collateral-DAI (MCD) auf den Markt zu bringen, und starke Akteure wie das UMA-Protokoll und andere, die sich mit neuen Finanzmodellen, synthetischen Währungen, stabilen Münzen usw. befassten.

Wir kehren inspiriert und gestärkt von DevCon zurück, als wir wieder mit unseren Mainframe- und Genesis Block-Projekten arbeiten, um echte Probleme zu lösen und diese aufregenden neuen Technologien zu nutzen, um Chancen auf der ganzen Welt zu eröffnen und eine großartige Benutzererfahrung zu schaffen Schnitzen Sie sich unseren Platz in diesem pulsierenden Raum namens DeFi!

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close