Crypto SIM Hack: Düstere Mahnung, niemals mehr zu investieren, als Sie sich leisten können, um zu verlieren


Der Kryptomarkt ist ein volatiler Markt, und die aufstrebende Klasse digitaler Assets kann über Nacht Millionäre werden lassen und den eigenen Wohlstand in wenigen Tagen vollständig auslöschen.

Es ist auch eine wilde westliche Umgebung, in der es überall Betrüger, Hacker und mehr gibt. Ein kürzlich durchgeführter SIM-Karten-Hack, bei dem eine erhebliche Menge an Krypto gestohlen wurde, ist die perfekte Erinnerung, um mehr zu investieren, als Sie sich leisten können, wenn es um die Welt von Bitcoin und Kryptowährung geht.

Opfer eines SIM-Karten-Hacks verliert 1,8 Millionen US-Dollar durch Verkauf von Eigenheimen

Der gebürtige Kalifornier Seth Shapiro verkaufte kürzlich sein Haus, in dem er und seine Frau wohnten, und nahm dieses Geld und investierte es in Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum.

Verwandte Lesung | Senden Sie Bitcoin und andere Kryptografien an unzensierbare, personalisierte Domänenadressen

Der mutige Schritt hatte das Potenzial, ihm ein Vermögen zu bringen, aber auch den Erlös seines Eigenheimverkaufs einem ernsthaften Risiko auszusetzen, falls der Markt einen Abschwung erlebte und die Werte führender Krypto-Assets erneut fielen.

Stattdessen wurde Shapiro Opfer eines SIM-Karten-Hacks, bei dem Hacker in den Besitz vertraulicher Kontoinformationen und Zwei-Faktor-Authentifizierungscodes gelangten, die den Zugriff auf Shapiros Kryptokonten schützten – die die Hacker dann leeren konnten.

Insgesamt wurden Shapiro 1,8 Millionen US-Dollar an Krypto gestohlen, wobei ein Teil davon auf Geschäftsinitiativen zurückzuführen war, während der Rest aus dem Verkauf seines Hauses stammte. Shapiro sagt jetzt, dass er nicht genug Geld hat, um ein anderes Haus für seine Familie zu kaufen, und es hat große Gefühle der Instabilität und Angst für diese ganze Familie verursacht.

Während Hacks wie diese schwer zu schützen sind, Ein solch enormer Geldbetrag – der Erlös aus dem Verkauf seines Eigenheims – hätte niemals einem solchen Risiko ausgesetzt werden dürfen. Zu den ersten Dingen, die Krypto-Investoren mitgeteilt werden, wenn sie über eine Investition in digitale Assets wie Bitcoin nachdenken, ist, niemals mehr zu investieren, als sie sich leisten können, zu verlieren.

Achtung: Crypto-Anlegern wird verantwortungslose Anlageberatung angeboten

Das unverantwortliche Beispiel für Risiko und Verlust kommt nur einen Tag, nachdem ein bekannter Twitter-Account mit über 9.000 Followern öffentlich vorgeschlagen hatte, dass die Aufnahme eines Eigenheimdarlehens in Höhe von 85% des Werts eines Eigenheims für den Kauf von Bitcoin eine intelligente Idee sei. Der Influencer sagte, dass ein Kredit von 85% auf ein Millionen-Dollar-Haus mehr als 100 BTC kaufen könnte und dass jeder, der dies tat, im Wesentlichen auf Lebenszeit eingestellt wäre. Wenn Bitcoin 87.000 USD erreicht, würde dies dem Einzelnen einen Gewinn von fast 10 Millionen USD einbringen.

Aber wie im obigen Fall mit Shapiro kann alles passieren und der gesamte Wert eines Eigenheims kann verloren gehen, während ein Eigenkapitaldarlehen in Höhe von 850.000 USD zur Tilgung zur Verfügung steht. Eine solche Anlageberatung ist nicht nur verantwortungslos, sondern kann auch rechtswidrig sein.

Verwandte Lesung | Bitcoin gemacht Busting Dark Child Porn Ring einfach für US-Justizministerium

Seien Sie nicht dumm und gehen Sie Risiken für Ihre Familie ein und lassen Sie diese Instanz als Erinnerung dienen Investiere niemals mehr, als du dir leisten kannst zu verlieren – Wenn Sie in Kryptowährungen investieren, besteht immer die Möglichkeit, dass alles über Nacht verschwindet.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close