Coinbase Patents AI-Compliance-System zur Überwachung und Kennzeichnung von Konten


|c6a63eef44842705897aff29a08b0bce|

|301f76a5ee7a1c913909d4cac22259f4|

|daeda2bde5210ff7fc723c62513a4378|

Das neue Patent für Coinbases „Selbstlernende Plattform zur Bestimmung und Durchsetzung von Compliance“ wurde am 21. September 2016 eingereicht und etwas mehr als drei Jahre später, letzte Woche, am 19. November, erteilt ein Faktor-Eingabemodul, ein Konformitätsbewertungsmodell, ein Komparator und eine Kennzeichnungseinheit “und prüft Benutzerkontodetails, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Alter, Sorgfaltspflicht, Saldo, Transaktionsvolumen, geografischer Standort, frühere Überprüfungen, falls zutreffend und wie ein Benutzer Identität, E-Mail-Domäne, Anzahl der Adressen, "Anzahl der mit Bitcoin abgewickelten Adressen", Anzahl der Bankkonten, IPs, Telefonnummern, Überprüfungsversuche und "die andere Partei in der Transaktion" überprüft hat.

Das Patent beschreibt einen Durchsetzungsmechanismus mit den Worten: "Die Benutzerkonten, die die Konformität nicht erfüllen, werden als Hinweis auf nicht konforme Konten gekennzeichnet. Korrekturmaßnahmen werden nur für Konten ausgeführt, die als nicht konforme Konten gekennzeichnet sind."

Ob und wann Coinbase beabsichtigt, das neu patentierte System zu implementieren, ist nicht bekannt. Während KYC- und AML-Anforderungen und deren Durchsetzung heutzutage die Norm beim Austausch von Krypto-Standardprodukten sind, geben einige von AI zu berechnende, scheinbar willkürliche Faktoren, wie z. B. „Due Diligence“, Anlass zur Sorge, wenn die Vorzüge solcher Systeme in Frage gestellt werden. Ganz zu schweigen von der Menge der zu untersuchenden persönlichen und privaten Daten.

|ca62d8e8e7ef1d6ed121a1796ba64bd0|

Redditor u / Zinclepto hat das Coinbase-Patent kürzlich in einem Posting behandelt:

KYC-Maßnahmen in diesem Bereich sind extrem und gehen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus. Wo wird die Linie gezogen?

Er fährt fort: „Ab wann stehen die Menschen mehr für Privatsphäre? Diese Maßnahmen entziehen dem Einzelnen die Kontrolle und geben ihn an Finanzinstitute weiter, deren Ziele sich selbst dienen. Interessieren sich die Menschen einfach nicht mehr für individuelle Freiheiten? Wenn es die Leute interessiert, warum schweigen wir dann gemeinsam so? “Ein anderer Redditor sagt:„ Bei Behörden gemeldet, wenn die Transaktion mehr als 2.000 beträgt. Wow, das kann nicht ernst gemeint sein. “Ein Schwerpunkt des Patents, in dem Folgendes ausgeführt wird:

… Der Ermittler auch feststellt, ob die Transaktion, die zu einer Nichteinhaltung geführt hat, mehr als 2000 USD (ein vorbestimmter Betrag) beträgt. Ist die Transaktion größer als 2000 USD, erwägt der Ermittler, einen Bericht bei den zuständigen Behörden einzureichen.

Andere Kommentatoren fordern einen erlaubnislosen Peer-to-Peer-Handel im privaten Bereich, während andere die Rechtmäßigkeit der vorgeschlagenen Praktiken in Frage stellen. "Sie müssen nicht mit conbase Geschäfte machen. Finde einen anderen Austausch “, antwortet ein Benutzer.

|4ccd0e1fd4d65e7666453d5a88cc6724|

Das Phänomen immer enger werdender KYC- und AML-Anforderungen ist jedoch nicht auf Coinbase beschränkt, und da die Vorschriften zu Krypto in vielen politischen Gerichtsbarkeiten immer noch vage und uneinheitlich sind, wird der Austausch unter Druck gesetzt, sich an die strengsten Auslegungen von Gesetzen zu halten, die möglich sind, um sich selbst rechtlich zu schützen . Die zwischenstaatliche Financial Action Task Force (FATF) übt seit der Veröffentlichung ihrer neuen Leitlinien im Juni weiterhin großen Einfluss auf den Kryptoraum aus, und die Regierungen haben keine andere Wahl, als mit den Implementierungen zu beginnen, um die vorgeschriebenen Richtlinien einzuhalten.

Was halten Sie von den neuen Coinbase-Patent- und KYC / AML-Bestimmungen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.


Wussten Sie, dass Sie BCH privat über unsere lokale Bitcoin-Cash-Handelsplattform kaufen und verkaufen können? Der Local.Bitcoin.com-Marktplatz hat Tausende von Teilnehmern aus der ganzen Welt, die derzeit BCH handeln. Und wenn Sie eine Bitcoin-Brieftasche benötigen, um Ihre Münzen sicher aufzubewahren, können Sie diese hier bei uns herunterladen.

Graham Smith

Graham Smith ist ein in Japan lebender amerikanischer Expat und der Gründer von Voluntary Japan – einer Initiative, die sich der Verbreitung der Philosophie von Schulfreiheit, Eigenverantwortung und wirtschaftlicher Freiheit im Land der aufgehenden Sonne verschrieben hat.

Kommentare bereitgestellt von Disqus.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close