China will, dass kommunistische Parteimitglieder Loyalität gegenüber Blockchain versprechen


Die Kommunistische Partei Chinas (KP Chinas) nimmt die Unterstützung ihres Führers für die Blockchain zu Herzen.

Nach der Bombenrede von Xi Jinping in der vergangenen Woche, in der seine Landsleute aufgefordert wurden, die durch die Technologie geschaffene Gelegenheit zu nutzen, veröffentlichte das CPC eine dezentrale App (dapp), mit der die Mitglieder ihre Loyalität gegenüber einer Blockchain bestätigen können.

Laut einem Beitrag des Propagandabüros der KPCh vom Samstag, erlaubt das dapp in der wörtlichen Übersetzung "Original Intentions Onchain" den Mitgliedern, ihre Loyalität gegenüber der Partei zu versprechen und sie in einer Blockchain zu speichern, die von anderen geteilt und gesehen werden kann.

Der Begriff „ursprüngliche Absichten“ ist eine spezifische Formulierung, die Xi in seinen Ausführungen auf dem 19. Nationalen Kongress der KP Chinas im Jahr 2017 erwähnte. Danach wurde es zu einer bedeutenden Propaganda- und Aufklärungskampagne für Parteimitglieder, sich weiterhin für ihre Partei zu engagieren.

Laut dem Post wurde die Technologie hinter dem App von einem in Peking ansässigen Unternehmen namens Lingzhu Technology entwickelt, das angibt, dass es sich um einen Blockchain-Entwickler handelt, der nicht viel über seine Technologie oder das dahinter stehende Team weiß.

Die Registrierungsdaten des Unternehmens zeigen, dass es Investitionen aus staatlichem Kapital erhalten hat, das an die chinesische Tsinghua-Universität gebunden ist, und behauptet, eine Blockchain namens OF entwickelt zu haben.

Tatsächlich gab dieses Unternehmen eine wenig bekannte Kryptowährung mit dem Namen OFCoin heraus und wurde Anfang 2018 an Börsen wie OKEx und CoinMex notiert, Monate nachdem China die ersten Münzangebote und den Handel zwischen Fiat und Krypto durchgegriffen hatte.

Der OFCoin-Preis stieg am Samstag um 90 Prozent auf 0,000326 US-Dollar, nur wenige Stunden nachdem der CPC das App veröffentlicht hatte und Lingzhu Technology dahintersteckte. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist die Münze von diesem Höchststand um 35 Prozent gesunken, mit einem täglichen Handelsvolumen von nur wenigen Millionen Dollar.

Es ist nicht klar, ob Lingzhu einen öffentlichen Verkauf der Token durchgeführt hat. Das Listing-Profil bei CoinMex besagt, dass OFCoin im Januar 2018 einen privaten Token-Verkauf von 20 Prozent seiner 51,2 Milliarden OFCoin bei einem Verhältnis von 300.000 OFCoin zu 1 Ether geplant hatte, als der Ether-Preis bei 1.000 USD lag.

Die Rallye in OFCoin ist nur eine Auswirkung der Rede von Xi in China.

Primetime Nachrichten

Nachdem die Nachrichtenagentur Xinhua am Freitag den Kommentar von Xi veröffentlicht hatte, widmete Xinwen Lianbo, die meistgesehene tägliche Nachrichtensendung zur Hauptsendezeit im chinesischen Zentralfernsehen (CCTV), fünf Minuten ihrer 30-minütigen Sendung dieser Bemerkung.

Am Samstag veröffentlichte die People’s Daily, ein offizielles Sprachrohr, einen Artikel auf der Titelseite mit Xi’s Kommentar zur "Beschleunigung" der Blockchain-Entwicklung.

Obwohl sich die staatlichen Medien auf die Blockchain-Technologie konzentrierten, wurde Bitcoin auf dem Markt offiziell empfohlen. Sein Preis stieg am Freitag um mehr als 12 Prozent und stieg auf ein Fünf-Wochen-Hoch von über 10.000 US-Dollar, bevor er auf über 9.000 US-Dollar zurückfiel.

Die Reaktion des Marktes war so heftig, dass der CCTV die Zuschauer am Samstag ermahnte, sich zu beruhigen und die Worte von Xi nicht als Bestätigung für jede Kryptowährung zu akzeptieren. Trotzdem setzte sich der Marktanstieg fort.

Chinesische Kryptoprojekte

Es gab andere Anzeichen für ein verstärktes Interesse an Blockchain und Bitcoin in China.

Popularität der Blockchain- und Bitcoin-Suche auf WeChat

Die Suche nach chinesischen Begriffen in Baidu, der größten Suchmaschine des Landes, stieg am Samstag um 200 Prozent, bevor sie am Sonntag zurückfiel. In ähnlicher Weise verzeichneten die Suchanfragen auf WeChat, Chinas führender Plattform für mobile Nachrichtenübermittlung, nach den Nachrichten vom Freitag starke Zuwächse (siehe Bild).

Und zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichneten mehrere in China geborene Kryptos, darunter Qtum, Vechain, Ontology, NEO, Tron und Bytom, am Montag starke Zuwächse zwischen 25 und 90 Prozent.

Aktien Neustart

Der Ripple-Effekt ist weit über Krypto hinausgegangen, und gehandelte Aktien, die an Blockchain oder Kryptowährung gebunden sind, verzeichnen ein noch deutlicheres Wachstum.

In den USA stieg der Preis von Xunlei, einem an der NASDAQ gelisteten Cloud-Computing-Unternehmen, um 107 Prozent. Das in Shenzhen ansässige Unternehmen hat ein proprietäres verteiltes Netzwerk mit hohem Durchsatz entwickelt, das auf der Blockchain-Technologie basiert.

Als der Markt am Montag auf dem chinesischen Festland eröffnete, stiegen die Preise von mehr als 100 börsennotierten Unternehmen, die in ihren Geschäftsabläufen oder Produktangeboten in gewisser Weise blockchain sind, am Tag um jeweils 10 Prozent (das zulässige Maximum).

In Hongkong verzeichneten auch Aktien von Blockchain-assoziierten Unternehmen einen deutlichen Aufwärtstrend. Beispielsweise verzeichneten LEAP Holdings und Pantronics Holdings, die beiden von den Gründern von OKCoin und Huobi gekauften Shell-Unternehmen, am Montagmorgen in China einen Anstieg von über 50 Prozent.

Chinesisches Yuan-Bild über Shutterstock

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close