Bitcoin-Preis wird nie 100.000 USD erreichen? Gold Bug Bashes Bulls


Bitcoin-Investoren haben die längste Zeit nach dem Mond geschossen und gefordert, dass der BTC-Preis hohe Preispunkte wie 50.000 und 100.000 US-Dollar erreicht. Die Kryptowährung hat schließlich das Potenzial, das traditionelle Energieschema an sich zu reißen. Peter Schiff, ein führender Goldinvestor, glaubt jedoch nicht, dass eine solche Aufwertung stattfinden wird.

Lesen in Verbindung stehender Artikel: "Discount Bitcoin Bandit" könnte 10 Jahre wegen Raubüberfällen in Kryptowährung drohen

Bitcoin wird nicht sechsstellig, erklärt Schiff

Der prominente Goldwanze und libertäre Investor bemerkte kürzlich in einem Tweet, dass "Bitcoin niemals 100.000 Dollar erreichen wird", anscheinend um die Hoffnungen und Träume der Hoffnungsträger der Industrie zu zerstören.

Während Schiff seine Gründe in diesem letzten Tweet nicht darlegte, wurde ihm zitiert, dass BTC ein unzuverlässiger Wertspeicher und eine unangemessene Investition ist, insbesondere wenn es gegen Edelmetalle geht.

Schiffs jüngster Witz gegen Bitcoin kommt kurz nachdem er bemerkt hat, dass der Kryptowährungsmarkt bereit ist, auf das Niveau vor 2017 zu fallen. Wie von dieser Verkaufsstelle bereits berichtet, ist er der Meinung, dass der gesamte Bitcoin-Markt von Walen manipuliert wird, die bereit sind, auf den Markt zu gelangen:

"BTC-Händler verkaufen nicht, da sie glauben, dass sie reich werden, wenn es Mond ist. Wale werden reich, indem sie jetzt verkaufen, um ihre Papiergewinne zu realisieren, bevor ein Marktcrash sie auslöscht. Die Wale müssen sicherstellen, dass die Hodler nicht das Vertrauen verlieren und Geld verdienen, damit sie Geld verdienen können! "

Related Reading: Technische Musterhinweise für Bitcoin-Flag bei 25% Preisanstieg auf 11.600 USD

Das Modell von PlanB beginnt sich zu unterscheiden

Während Schiff glaubt, dass Bitcoin niemals einen sechsstelligen Preis erreichen wird, sagt eines der bekanntesten und genauesten Preismodelle für die Kryptowährung etwas anderes aus.

PlanBs Stock-to-Flow-Knappheitsmodell für Bitcoin, das das Stock-to-Flow-Verhältnis der Kryptowährung (effektiv die Inflationsrate) verwendet und es mit der Marktkapitalisierung von BTC in Beziehung setzt.

Das lineare Regressionsmodell, das einen R2-Wert von 95% (statistischer Jargon für extrem genaue Angaben) ergibt, sagt voraus, dass der beizulegende Zeitwert von BTC nach der Halbierung des Ereignisses im Mai 2020 einen Wert zwischen 50.000 und 100.000 USD erreichen wird. So absurd dies auch klingen mag, PlanBs Untersuchungen haben auch ergeben, dass Bitcoin immer mit ausreichender Zeit in Richtung des vom Modell angegebenen beizulegenden Zeitwerts tendiert.

Nicht nur die Knappheit von BTC wird ein Segen für die Kryptowährungsmärkte sein. Anfang dieses Jahres setzte sich Anthony Pompliano auf CNN, um über Krypto zu sprechen. Im Interview machte Pompliano die atemberaubende Behauptung, dass Bitcoin in den nächsten zwei ungeraden Jahren irgendwann 100.000 US-Dollar erreichen wird.

Obwohl dies absolut absurd erscheinen mag, glaubt er, dass der Zusammenfluss der Halbierung und das erhöhte Liquiditäts- und Inflationsrisiko der Zentralbanken die BTC himmelhoch ankurbeln können – sozusagen bis zum Mond.

Dieses Preismodell und die Vorhersagen mögen optimistisch erscheinen, aber viele Menschen setzen auf die Tatsache, dass BTC 100.000 USD übersteigen wird. Brad Mills, ein beliebter Branchenkommentator, erinnert Schiff, dass ein BTC von 100.000 USD der Kryptowährung eine "Marktkapitalisierung von 2 Billionen USD" verleiht, was "im Vergleich zur Marktkapitalisierung von Gold immer noch Erdnüsse" ist.

Related Reading: Gold stürzt ab, nachdem Dow neue Höchststände erreicht hat; Warum Bitcoin steigen kann
Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close