Bitcoin-Preis fällt nach bemerkenswerter Rallye von 42% unter 9.000 USD


Bitcoin (BTC) verzeichnete in den letzten 36 Stunden eine Rekordrallye. Innerhalb von rund 18 Stunden stieg die führende Kryptowährung um rund 42%, stieg von 7.300 USD auf 10.500 USD und liquidierte dabei BitMEX-Positionen im Wert von 400 Mio. USD.

Laut einer Analyse des Makroforschers Alex Kruger entspricht der 42-prozentige Absprung der viertgrößten Aufwärtsbewegung aller Zeiten in der Kryptowährung. Verrückt.

Aber wie zu erwarten ist, hat dieser Riesenschritt die Bullen erschöpft, die jetzt an den Rändern der Kryptowährung zu sitzen scheinen.

Related Reading: Krypto Leckerbissen: Bitcoin Taps $ 10.000, Präsident Xi Endorses Blockchain, Waage unter Beschuss

Umkehrung treibt Bitcoin unter 9.000 US-Dollar

Seit dem Höchststand von 10.600 US-Dollar hat sich der Aufwärtstrend von Bitcoin verringert, wobei der BTC in den letzten Stunden stündlich um 100 US-Dollar gefallen ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels wird die Kryptowährung für weniger als 9.000 USD gehandelt.

Es ist nicht klar, ob die Umkehrung hier aufhört, ob Bitcoin seinen Versuch fortsetzt, einen fünfstelligen Preispunkt zurückzuerobern, oder ob BTC weiter in die Region von 8.000 USD korrigiert. Einige Analysten haben jedoch Vorstellungen darüber, was als Nächstes kommt.

Der bekannte Trader Hsaka bemerkte in dem folgenden Tweet, dass er für Bitcoin eine Spanne zwischen 8.600 und 9.300 US-Dollar erwartet. Es sei unwahrscheinlich, dass der Markt für Kryptowährungen unmittelbar weiter ansteigt.

Andere waren etwas stumpfer. Cred, ein beliebter Analyst auf Twitter, sagte, dass Bitcoin, wenn Bitcoin eine hohe Schwäche des Zeitrahmens bei 8.800 USD sieht, eine Abwärtsbewegung und damit eine mögliche Wiederaufnahme eines Abwärtstrends signalisieren würde.

Related Reading: 30% Bitcoin-Preisboom fällt mit Dow Jones-Anstieg auf nahe Höchststände zusammen

Unvorhersehbarer Markt

Die kurzfristige Umkehrung von 10.500 US-Dollar auf unter 9.000 US-Dollar – eine Bewegung von ungefähr 15% – hat zu nichts zu spotten geführt Einige Trader schlagen etwas bärisch. Sie behaupten, dass es möglich ist, dass diese Volatilität nichts anderes als ein kurzer Druck und eine anschließende Korrektur ist.

Es ist jedoch wichtig, die Unvorhersehbarkeit und Irrationalität des Bitcoin-Marktes zu beachten. Als Händler Felipe erinnerte seine Anhänger, wir haben "ultra bärisch, bullisch, bärisch, alle in 36 Stunden … Gefühle lieben gelernt."

Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close