Bitcoin Mining ist in China nicht verboten: Bericht


Der derzeitige Aufwärtstrend auf dem Bitcoin- und Kryptomarkt geht von China aus. Ein Branchenkenner hat gerade bekannt gegeben, dass China entgegen früheren Berichten den Bitcoin-Abbau nicht verbieten wird.


Kein Bitcoin Mining Ban in China

Innerhalb der letzten Stunde veröffentlichte der chinesische Branchenkenner und Gründungspartner von Primitive Crypto, Dovey Wan, eine offizielle Ankündigung, wonach der Bitcoin- und Crypto-Abbau aus einer Liste von Branchen gestrichen wurde, gegen die Peking vorhatte vorzugehen.

Vor 6 Monaten schrie CT über „China verbietet den Bitcoin-Abbau“, als eine verschwommene „Leitlinie“ von der staatlichen Planungsbehörde Chinas veröffentlicht wurde. Die offizielle Version ist da: Cryptocurrency Mining wurde aus der Kategorie "Eliminating" entfernt. Die Botschaft ist hier so klar

Anfang dieses Jahres berichtete die South China Morning Post, dass die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission Chinas (NDRC) einen Entwurf einer Liste von Industrietätigkeiten vorgelegt habe, die sie einschränken oder verbieten wollte. Bitcoin- und Crypto-Mining standen auf dieser vorläufigen Liste.

Wie Bitcoinist damals berichtete, könnte der Umzug für BTC von Vorteil gewesen sein, da der Bergbau zunehmend dezentralisiert wird. So oder so wird es jetzt nicht mehr passieren, da Crypto Mining offiziell von dieser Liste gestrichen wurde.

Mit anderen Worten, die NDRC ist der Ansicht, dass der Bitcoin-Abbau keiner dieser Kategorien zuzuordnen ist und in China nicht verboten werden sollte. Dies bedeutet auch, dass keine laufenden Anstrengungen unternommen werden, um die Industrie durch Beschränkung oder Überlastung des Stroms zu behindern.

Die zwischenstaatlichen Behörden mögen ihre eigenen Regeln über die Praxis aufstellen, aber insgesamt tragen die Nachrichten zu der derzeit aus der Volksrepublik hervorgehenden Bitcoin- und Kryptobullishe bei.

Auf einer Pressekonferenz gab der NDRC heute bekannt, dass 2.500 Vorschläge zum ursprünglichen Entwurf hinzugefügt wurden, obwohl keine mit dem Bitcoin-Mining zu tun hatten. Eine Übersetzung bietet die folgenden Gründe für die Aufnahme oder Beseitigung;

Während der Überarbeitungszeit gingen mehr als 2.500 Stellungnahmen und Vorschläge von verschiedenen Seiten ein. Nach sorgfältigem Studium und einzelnem Studium wurden die meisten von ihnen adoptiert und aufgenommen. Die Hauptgründe für die Nichteinhaltung sind solche, die nicht den Gesetzen und Vorschriften oder den einschlägigen Richtlinien entsprechen, nicht den allgemeinen Interessen der industriellen Entwicklung entsprechen und technologisch nicht auf dem neuesten Stand sind.

Zum Zeitpunkt des Schreibens gab es keine Reaktion auf die Bitcoin-Preise, die sich weiterhin um das mittlere Niveau von 9.000 US-Dollar festigen. Pekings Blockchain-Antrieb nimmt jedoch weiter Fahrt auf.

Bewegt das Bergbau-Endorsement die Bitcoin-Preise? Füge unten deine Gedanken hinzu.


Bilder über die Bitcoinist-Bildbibliothek, Twitter: @DoveyWan

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close