Binances DEX unterstützt jetzt die Einhaltung von AML-Richtlinien über CipherTrace


Binance Chain-Transaktionen können jetzt von CipherTrace nachverfolgt werden.

Die weltgrößte Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen hat am Dienstag angekündigt, die Geheimdiensttools von CipherTrace zu nutzen, um die selbst entwickelte Blockchain, die sowohl die Grundlage für den Binance DEX (dezentrale Börse) als auch die Heimat der Börse ist, mit Geldwäschebekämpfungsanalysen und -unterstützung auszustatten BNB-Token.

CipherTrace kündigte in einer Pressemitteilung an, dass es AML-Kontrollen auf institutioneller Ebene für Kunden unterstützen und eine langjährige Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen fortsetzen werde.

Binance kündigte im April an, die CipherTrace-Technologie zu integrieren, um laufende Einzahlungen und problematische Benutzeradressen zu verfolgen. In jüngerer Zeit gab Binance bekannt, dass die Lösung von CipherTrace im Rahmen der jüngsten Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF) zur Umsetzung der so genannten Reiseregel evaluiert wurde.

Die FATF veröffentlichte ihre Leitlinien im Juni offiziell und forderte die nationalen Behörden auf, den Krypto-Austausch – sogenannte Virtual-Asset-Dienstleister – zu zwingen, die Kundendaten sowohl für Absender als auch für Empfänger von Transaktionen zu speichern und diese Informationen an andere Stellen weiterzuleiten.

Samuel Lim, Chief Compliance Officer von Binance, sagte in einer Erklärung, dass die Nachrichten vom Dienstag für die Binance Chain-Community positiv sind.

"Unsere Benutzer können bald mehr Unterstützung für digitale Token / Assets in unserem schnell wachsenden Ökosystem und in unseren Geschäftsbereichen erwarten", sagte er und fügte hinzu:

„Während wir unsere Compliance- und Sicherheitskontrollen ständig verstärken, um sie an die globalen Regulierungsstandards anzupassen, bleiben wir unseren Wurzeln der Nutzerorientierung treu. Diese Partnerschaft mit CipherTrace würde letztendlich eine stärkere Beteiligung der Community, die Beteiligung der Entwickler und das öffentliche Interesse an der Binance Chain fördern und den Weg für eine größere Akzeptanz im Mainstream ebnen. “

In einer anderen Ankündigung von Binance Dienstag teilte die Börse mit, dass Open-Sourcing-Technologie implementiert ist, mit der Krypto-Startups private Schlüssel sicherer verwalten können.

Laut Binances Bibliothek für das Schwellensignaturschema für den Algorithmus für die digitale Signatur mit elliptischen Kurven können Geldbörsenanbieter und Verwalter mithilfe der verteilten Schlüsselverwaltung einzelne Fehlerquellen in privaten Schlüsseln vermeiden.

Binance CEO Changpeng Zhao Bild über CoinDesk-Archive

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close