Bakkt Bitcoin Futures Siehe Riesige Woche: Wachsendes institutionelles Interesse


Es scheint, dass die jetzt berüchtigte China-Pumpe von 2019 etwas in Bakkts Bitcoin-Futures geweckt hat. Am Tag der umwerfenden 42% -Pumpe in der vergangenen Woche wurden an der Börse Futures im Wert von über 10 Mio. USD gehandelt, ein neues Allzeithoch für den jungen Markt.

Seitdem ist dieses Volumen fortbestanden. Dieses Wachstum lässt sich jedoch nicht abschließend auf die Nachricht zurückführen, dass der chinesische Präsident Xi Jinping Blockchain-Technologien befürwortet hat, die zu einem Wachstum von BTC, Blockchain-Aktien und anderen damit verbundenen Vermögenswerten geführt haben.

Related Reading: Crypto Market bildet Goldenes Kreuz, während Bitcoin über 9.000 USD an Fahrt gewinnt

Bitcoin-Futures-Markt schwillt wieder an

Laut einem Bericht von Bakkt Volume Bot, einem Twitter-Roboter, der sich den Trends auf dem Bitcoin-Markt seines Namensgebers widmet, war die vergangene Woche für Bakkt unbestreitbar stark. Seit dem absolut enormen Anstieg von 7.300 US-Dollar am vergangenen Freitag ist das Volumen konstant geblieben und handelt mit Kontrakten im Wert von mehreren Millionen US-Dollar pro Tag anstatt mit Kontrakten im Wert von unter 1 Million US-Dollar.

Ein durchschnittliches Tagesvolumen von 7 Millionen US-Dollar in der vergangenen Woche ist natürlich nicht herausragend, insbesondere angesichts der Tatsache, dass auf diesem Markt täglich Geschäfte im Wert von Hunderten von Millionen getätigt werden, aber es ist ein Anfang – sozusagen ein Schritt in die richtige Richtung.

Es ist nicht nur Bakkts Markt, der ein erhöhtes institutionelles Interesse signalisiert. Wie NewsBTC bereits Mitte Oktober berichtete, hatten Institute zunehmend offene Bitcoin-Positionen auf dem CME-Markt. Institutionelle Konten – Pensionsfonds, Stiftungen, Versicherungsunternehmen, Investmentfonds und Portfolio- / Investmentmanager mit institutionellen Kunden – verfügten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels über offene Verträge im Wert von 1.100 BTC.

Related Reading: Analyst: Bitcoin steigt mit höherer Wahrscheinlichkeit um 50% auf 14.000 USD als im Herbst

ICE-CEO optimistisch über Bakkts

Bakkts starke Woche beginnt, als der Chief Executive der Intercontinental Exchange (ICE), der Firma, die hinter der New Yorker Börse und einem Großteil der Krypto-Upstart-Operationen steht, einen optimistischen Kommentar abgibt.

Laut der Branchenkollegen-Veröffentlichung The Block stellte Jeffrey Sprecher in der jüngsten Gewinnaufforderung des Finanzinstituts als Antwort auf eine Frage zu Bakkt fest, dass eine hohe institutionelle Nachfrage nach Bitcoin-Derivaten besteht, da dies eine Möglichkeit ist, in gewisser Weise ein Engagement in Bitcoin zu erzielen das ist konform mit US-Regulierungsbehörden:

"Alle [kinds] der Finanzinstitute sprechen mit uns und schauen sich das an und versuchen herauszufinden, wo das passt und was die globalen Regulierungsbehörden darüber denken werden und so weiter und so fort. Es gibt also eine enorme Menge an Dialogen. "

Related Reading: Monatliche Bitcoin-Kerze schließt um 9.300 USD: bullisch oder bärisch?
Ausgewähltes Bild von Shutterstock



Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close