Avalon Mining Rig Maker Canaan meldet Börsengang von 400 Mio. USD an der Nasdaq ab


Der Hersteller von Bergbaugeräten, Canaan, hat einen Börsengang bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission beantragt, um 400 Millionen US-Dollar auf dem Nasdaq Global Market zu sammeln. Vor dieser Anmeldung hatte das Unternehmen auch versucht, in Hongkong und China an die Börse zu gehen. Credit Suisse und Citigroup zählen zu den Underwritern.

Lesen Sie auch: 4 neue, leistungsstarke Bitcoin-Miner werden vorgestellt

Canaan Files für US-Börsengang

Canaan Inc., eine Holdinggesellschaft des in China ansässigen Unternehmens Canaan Creative, reichte am 28. Oktober bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) einen Registrierungsantrag für einen Börsengang (IPO) ein. „Wir bieten American Depositary Shares oder ADSs an. Jedes ADS repräsentiert Stammaktien der Klasse A mit einem Nennwert von 0,00000005 USD pro Aktie. Das Unternehmen hofft, 400 Millionen US-Dollar sammeln zu können.

Die im Börsengang genannten Underwriter sind Credit Suisse, Citigroup, China Renaissance, CMBI, Galaxy Digital Advisors, Huatai Securities und Tiger Brokers. Das Unternehmen beabsichtigt, die Listung seiner ADS im Nasdaq Global Market unter dem Symbol CAN zu beantragen. Canaan teilte der SEC auf der Grundlage eines Berichts des unabhängigen Forschungsunternehmens Frost & Sullivan mit, für den Folgendes bezahlt wurde:

Wir waren der weltweit zweitgrößte Entwickler und Hersteller von Bitcoin-Bergbaumaschinen, gemessen an der verkauften Rechenleistung in den ersten sechs Monaten bis zum 30. Juni 2019.

Das Unternehmen plant, den Erlös für die Erforschung und Entwicklung von ASICs im Zusammenhang mit AI- und Blockchain-Algorithmen und -Anwendungen zu verwenden, das AI- und Blockchain-Geschäft weltweit auszubauen, Lieferketten zu optimieren und Schulden zurückzuzahlen.

Canaans Unternehmensstruktur: Quelle: SEC-Anmeldung

Canaan versuchte letztes Jahr einen Börsengang in Hongkong, ließ den Antrag jedoch im November fallen. Die South China Morning Post berichtete, dass die Hongkonger Aufsichtsbehörden IPOs von Cryptocurrency-Unternehmen als "verfrüht" bezeichneten. Das Unternehmen versuchte vor drei Jahren auch, in China an die Börse zu gehen, indem es einen in Shandong ansässigen Elektrogerätehersteller kaufte durchfallen.

Canaans Nasdaq IPO-Anmeldung erfolgt nur wenige Tage, nachdem der chinesische Präsident Xi Jinping die Entwicklung der Blockchain-Technologie in China kommentiert hat, die Aktien von Blockchain- und Unternehmen, die mit digitalen Währungen zu tun haben, in die Höhe schnellen ließ. Einige spekulierten sogar, dass die Rede von Xi den jüngsten Preisanstieg für Bitcoin und andere Kryptowährungen verursachte.

Über Kanaan und Avalonminers

Canaan wurde 2013 gegründet und bietet „Supercomputing-Lösungen durch unsere proprietären Hochleistungs-ASICs“, heißt es in der Registrierungserklärung. Das Unternehmen vertreibt derzeit Bitcoin-Bergbaumaschinen unter der Marke Avalonminer und Teile für Bergbaumaschinen. Im Juli begann das Unternehmen mit dem Leasing seiner Bergbaumaschinen.

Der Gesamtumsatz des Unternehmens belief sich im Jahr 2018 auf 394,1 Mio. USD, was einer Steigerung von 106,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn ging jedoch im vergangenen Jahr um 67,4% auf 17,8 Mio. USD zurück. In den sechs Monaten zum 30. Juni sank der Gesamtumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 85,2% auf 42,1 Mio. USD. Das Unternehmen verzeichnete in diesem Zeitraum auch einen Nettoverlust von 48,2 Mio. USD.

Da das Unternehmen im letzten Geschäftsjahr weniger als 1,07 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschaftet, wird es gemäß dem Jumpstart Our Business Startups Act von 2012 (JOBS Act) als „aufstrebendes Wachstumsunternehmen“ eingestuft. "Ein aufstrebendes Wachstumsunternehmen kann bestimmte reduzierte Berichterstattungs- und andere Anforderungen nutzen, die ansonsten für öffentliche Unternehmen im Allgemeinen nicht gelten."

Das Unternehmen hat kürzlich zwei neue Avalonminers-Linien eingeführt: die A1146 und die A1166. Das ehemalige Rig verarbeitet Bitcoins-Hashes mit einer Geschwindigkeit von 46-56TH / s, einer Leistungseffizienz von ca. 57J / T und einem Preis von 1.978 USD. Letzterer kostet 1.204 US-Dollar und erreicht eine Leistung von 66-68TH / s bei einer Energieeffizienz von ca. 47J / T. Beide werden voraussichtlich im Februar auf der Website des Unternehmens veröffentlicht.

Was halten Sie davon, dass Canaan einen Börsengang in den USA beantragt? Glauben Sie, dass das Unternehmen erfolgreich 400 Millionen US-Dollar sammeln wird? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Es handelt sich nicht um ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf oder um eine Empfehlung, Befürwortung oder Förderung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen. Bitcoin.com bietet keine Anlage-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung. Weder das Unternehmen noch der Autor sind direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder im Zusammenhang mit der Verwendung von Inhalten, Waren oder Dienstleistungen, die in diesem Artikel erwähnt werden, verursacht wurden oder angeblich entstehen.


Bilder mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock und Canaan.


Wussten Sie, dass Sie BCH privat über unsere lokale Bitcoin-Cash-Handelsplattform kaufen und verkaufen können? Der local.Bitcoin.com-Marktplatz hat derzeit Tausende von Teilnehmern aus der ganzen Welt, die mit BCH handeln. Und wenn Sie eine Bitcoin-Brieftasche benötigen, um Ihre Münzen sicher aufzubewahren, können Sie diese hier bei uns herunterladen.

Tags in dieser Geschichte

ASIC, Avalon, avalonminer, Bitcoin, Bitcoin-Mining, BTC, canaan creative, China, Krypto, Krypto-Assets, Kryptowährungen, Kryptowährung, Digitale Währung, Archivierung, Hongkong, IPO, Maschinen, Hersteller, Bergleute, NASDAQ, öffentlich, börsennotiert, Rig, SEC, virtuelle Währung

Kevin Helms

Als Student der österreichischen Volkswirtschaftslehre gründete Kevin Bitcoin im Jahr 2011 und ist seitdem ein Evangelist. Sein Interesse gilt der Bitcoin-Sicherheit, Open-Source-Systemen, Netzwerkeffekten und der Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kryptographie.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close