15% durchschnittlicher Preisanstieg und chinesische öffentliche Blockchains steigen!


Wie haben sich die wichtigsten Kryptowährungen entwickelt? Wie hat sich die chinesische Regierungspolitik auf den Markt ausgewirkt?

Der Markt für Kryptowährungen befand sich in letzter Zeit in einer Auf und Ab-Achterbahnfahrt. Viele Investoren führen den Wachstumsschub auf die Tatsache zurück, dass die chinesische Regierung die Blockchain-Technologie in den Mittelpunkt ihrer technologischen Entwicklung gestellt hat. In dieser vierten Ausgabe unseres Berichts 2019 über die 30 wichtigsten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung wird PAData diese Hypothese untersuchen und einige wichtige Fragen beantworten. Wie haben sich die wichtigsten Kryptowährungen entwickelt? Wie hat sich die chinesische Regierungspolitik auf den Markt ausgewirkt?

Wir haben zwischen dem 1. September und dem 18. November Daten zu den 30 wichtigsten Kryptowährungen gesammelt. In unseren vorherigen drei Berichten ging PAData auf Phänomene ein, wie MKR sich in einem Bärenmarkt behaupten konnte, noch bevor sich DeFi verbreitet hatte. Wie es Bitcoin gelungen ist, selbst in einem Bullenmarkt die am wenigsten volatile Kryptowährung zu sein, ausgenommen Stablecoins? und wie der Preis von Token für Börsenplattformen trotz fallender Markttrends steigen konnte.

Keine neuen Spieler brechen in die Top 30 ein. Öffentliche Blockhains glänzen immer noch

Das erste, was beim Sammeln von Daten auffiel, war, dass es keine neuen Teilnehmer auf unserer Liste gab. In unseren beiden vorherigen Berichten haben wir festgestellt, dass jedes Mal, wenn sich der Markt in einem bullischen Zustand befand, durchschnittlich drei neue Kryptowährungen in die Liste aufgenommen wurden. Mit anderen Worten, alle sechs Monate wurden durchschnittlich sechs neue Kryptowährungen in die Liste aufgenommen, was einer Umsatzrate von rund 20% entspricht. Diesmal jedoch, selbst wenn wir unseren Umfang auf die Top 100 ausweiten, würden nur noch 27 neue Namen auf der Liste stehen. Dies unterstreicht nicht nur den Matthew-Effekt auf dem Markt, sondern zeigt auch, wie schwierig es für Long-Tail-Kryptowährungen ist, Marktanteile zu gewinnen.

Es gibt nicht nur keine Neulinge auf der Liste, auch die Platzierungen der 30 größten Kryptowährungen sind im Vergleich zu früheren Perioden weitgehend unverändert geblieben. Sieben der Kryptowährungen hielten die gleiche Position, 13 stiegen in der Rangliste auf und zehn fielen.

Die beiden Kryptowährungen, die den größten Sprung gemacht haben, sind Chainlink-Token LINK und der öffentliche Blockchain-VeChain-Token VET, die jeweils um sieben Positionen aufsteigen. LINK stieg vom 21. auf den 14. Platz und die Berufsbildung vom 34. auf den 27. Platz. Die Berufsbildung hat dies seit Juni dieses Jahres nicht mehr gut gemacht. Bemerkenswert ist auch, dass ATOM, das Blockchain-Token von Cosmos, um fünf Positionen auf Platz 20 vorgerückt ist, nachdem es zuvor um 10 Plätze gefallen war. Nachdem BAT, das Brave-Token für den Webbrowser, fast sechs Monate von der Liste gestrichen war, kehrte er in die Top 30 zurück und verbesserte sich um vier Plätze auf den 29. Platz. Dies geschah nach der Veröffentlichung des Benutzerberichts von Brave im Oktober, in dem 8 Millionen aktive Benutzer pro Monat gemeldet wurden

BNB, LEO und HT zeigten sich in unserem vorherigen Bericht alle sehr solide, fielen jedoch diesmal auf die Plätze 8, 15 und 16 zurück. Dash, eine Privatsphärenmünze, und ETC, ein öffentlicher Blockchain-Token, fielen um sechs Positionen auf den 22. bzw. 23. Platz. XEM, das Blockchain-Token von NEM, fiel um vier Positionen auf den 28. Platz.

Andere Kryptowährungen, die sich auf der Liste nach oben oder unten bewegten, taten dies, wenn überhaupt, nur um ein oder zwei Positionen.

Wir haben festgestellt, dass die verschiedenen Arten von Kryptowährungen auf der Liste in erster Linie von öffentlichen Blockchain- und Zahlungstoken dominiert werden. Die Anzahl der von öffentlichen Blockchain-Token, Zahlungstoken, Plattform-Token, Stable-Coins und Middleware-Token beanspruchten Stellen blieb unverändert wie in unserem vorherigen Bericht. Datenschutzmünze Zcash fiel jedoch aus den Top 30 heraus und BAT kehrte als einziges Anwendungstoken auf die Liste zurück. Die beiden auf der Liste verbleibenden Privatsphärenmünzen sind XMR und Dash.

Die Marktkapitalisierung ist in den letzten 30 Tagen gestiegen. Öffentliche Blockchain-Tokens bis zu 122%!

Die Gesamtmarktkapitalisierung der 30 besten Token ist seit September gesunken. Am 18. Oktober belief sich die Gesamtmarktkapitalisierung auf 206,79 Mrd. USD, ein Rückgang von 20,37% gegenüber dem Vormonat, dem größten monatlichen Rückgang seit Juni. In den letzten 30 Tagen hat sich die Gesamtmarktkapitalisierung jedoch dank des Ende Oktober eingeleiteten Bitcoin-Comebacks im November leicht erholt. Bis zum 18. November war die Marktkapitalisierung auf 216,26 Mrd. USD gestiegen, ein leichter Anstieg von 4,58% gegenüber dem Vormonat.

Ein Blick auf den jeweiligen Prozentsatz der Gesamtmarktkapitalisierung der Top 30 zeigt, dass die Dominanz von Bitcoin etwas nachgelassen hat. Laut Statistik hatte Bitcoin am 18. September einen Marktanteil von 70,47%, am 18. Oktober einen Marktanteil von 69,40% und am 18. November einen Marktanteil von 69,37%.

Dies steht in krassem Gegensatz zu dem, was wir in unserem vorherigen Bericht festgestellt haben. Von Juni bis August stieg der Anteil von Bitcoin an der Marktkapitalisierung kontinuierlich von 65,56% im Juni auf 72,42% im August, obwohl die Gesamtmarktkapitalisierung der 30 wichtigsten Kryptowährungen zurückging. Dies zeigt, dass die milde Hausse des Marktes zu der Zeit den Matthew-Effekt befeuerte und die Kontrolle von Bitcoin über den Markt stärkte. Der aktuelle Seitwärtsmarkt hat jedoch anderen Arten von Kryptowährungen die Möglichkeit gegeben, zu wachsen, ähnlich wie es öffentliche Blockchain-Token im Berichtszeitraum getan haben.

In den letzten 30 Tagen ist das Marktkapitalisierungswachstum der Top-30-Kryptowährungen im Durchschnitt um rund 16% gestiegen. Die einzigen Tokens, bei denen ein Rückgang zu verzeichnen war, waren XRP, LEO, IOTA, DASH, USDC, XEM und DOGE.

Sie können sehen, dass XRP und USDC den größten Rückgang von 13,23% bzw. 5,67% verzeichneten. Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Rückgang des USDC in den letzten 30 Tagen möglicherweise nur eine Korrektur seines Wachstums Ende September und Anfang Oktober darstellt. Einige erfahrene Anleger glauben jedoch, dass dies daran liegt, dass ein großer Teil der Einzelhändler Long-Positionen eingeht. Daher müssen die Market Maker die Preise drücken, um die Bullen auszurotten. Darüber hinaus hat Funding Wallet 1 kürzlich große Mengen von XRP an verschiedenen Börsen hinterlegt.

Die Tatsache, dass die Marktkapitalisierung von USDC geschrumpft ist, während die Marktkapitalisierung von zwei anderen Stablecoins (USDT und PAX) gestiegen ist, könnte ein Indikator für den harten Wettbewerb sein, dem USDC ausgesetzt ist.

Unter den 23 Kryptowährungen, die ein Wachstum der Marktkapitalisierung verzeichneten, stach eine unter den anderen heraus. In den letzten 30 Tagen stieg die Marktkapitalisierung der Berufsbildung um 122,05%. Mit anderen Worten, die Berufsbildung hat ihre Marktkapitalisierung in nur einem Monat mehr als verdoppelt. NEO und ONT, zwei weitere bekannte chinesische Kryptowährungen, sind in den letzten 30 Tagen um 61,06% bzw. 48,14% gewachsen.

Die Preise für Kryptowährungen sind in den letzten 30 Tagen um durchschnittlich 15% gestiegen. Öffentliche Blockchain-Token sind der Hype!

Die Preise der Top-30-Kryptowährungen sind in den letzten 30 Tagen durchschnittlich um 15% gestiegen. Öffentliche Blockchain-Token haben sich besonders gut bewährt, insbesondere chinesische öffentliche Blockchain-Token. Die Preise für VET, NEO und ONT stiegen um 122,02%, 61,01% bzw. 30,70% und lagen damit deutlich über dem Durchschnitt der Top 30. XTZ, ATOM und ADA, ebenfalls öffentliche Blockchain-Token, legten um 40,12%, 32% bzw. 15,05% zu.

Warum haben öffentliche Blockchain-Token in dieser Zeit so gute Leistungen erbracht? Theoretisch beruht der Kernwert öffentlicher Blockchain-Token auf den Technologien, mit denen die Blockchain betrieben wird. Kann man also sagen, dass technologische Durchbrüche für den raschen Preisanstieg verantwortlich sind?

PAData sammelte einige Statistiken von 10 chinesischen Kryptowährungen: VeChain, NEO, Ontologie, Tron, Qtum, Bytom, GXChain, IOST, Nebel und NULS. Von diesen hatten nur Tron, NEO und Qtum in den letzten 30 Tagen über 10 aktive Blockchain-Entwickler, die an ihren Blockchains arbeiteten. Tatsächlich hatten VeChain, NULS, Nebulas und GXChain jeweils nur einen.

In diesen Ketten war nicht nur eine kleine Anzahl von Entwicklern aktiv, sondern auch die Anzahl der Master-Dokument-Commits war sehr gering. Tron hatte in den letzten 30 Tagen 110 Master-Dokumenten-Commits, die meisten unter diesen 10 Kryptos. Bytom, IOST und VeChain hatten im selben Zeitraum jeweils weniger als 10, und GXChain und NULS hatten keine. Qtum, NEO und Tron haben die meisten Inhalte zu ihren Masterdokumenten hinzugefügt und daraus gelöscht, die anderen öffentlichen chinesischen Blockchains haben jedoch nur sehr wenig zu ihren Masterdokumenten hinzugefügt und daraus entfernt.

Mit anderen Worten, das Niveau der Entwicklungstätigkeit unter diesen chinesischen öffentlichen Blockchains war in den letzten 30 Tagen ziemlich niedrig, wie dies auch im August der Fall war. Dies bedeutet, dass der Preisanstieg dieser chinesischen öffentlichen Blockchain-Token nicht für deren technologischen Fortschritt gewürdigt werden kann. Stattdessen wurden sie durch Maßnahmen der chinesischen Regierung positiv beeinflusst. Die Marktzahlen zeigen, dass die Entscheidung der chinesischen Regierung Ende Oktober, die Entwicklung der Blockchain-Technologie voranzutreiben, die öffentlichen Blockchains am stärksten beeinflusst hat.

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass die tägliche Volatilitätsrate der 30 wichtigsten Kryptowährungen seit Juni konstant bei rund 5% liegt. Dies war in den Vormonaten der Fall, als die Marktkapitalisierung und die Preise zurückgingen, und in jüngerer Zeit, als die Marktkapitalisierung und die Preise gestiegen sind.

Mit Ausnahme der Stablecoins weist LEO die niedrigste Volatilität von 2,54% auf, gefolgt von Bitcoin mit 3,47%. VET, XTZ, ONT, NEO und BSV wiesen mit 10,02%, 9,66%, 9,24%, 8,13% bzw. 7,9% die höchsten Volatilitätsraten auf. Gleichzeitig wuchsen die Preise dieser Unternehmen in den letzten 30 Tagen am stärksten, was die Tatsache unterstreicht, dass der Preisanstieg nicht auf die Entwicklung der Blockchain-Technologie zurückzuführen ist, sondern auf den Hype unter den Händlern.

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Werbung: Immobilienmakler HeidelbergMakler Heidelberg

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close